tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Akureyri

Kommen Sie nach Akureyri, möchten Sie nicht nur die Stadt und ihre vielen Sehenswürdigkeiten besuchen, sondern Island aktiv kennen lernen.
Um dieses möglichst komplikationslos und bequem durchführen zu können, ist es empfehlenswert sich rechtzeitig um einen Mietwagen zu bemühen. Egal ob Sie mit dem Postschiff oder mit dem Flugzeug nach Akureyri anreisen, Sie finden Ihre Autovermietung Akureyri direkt am Flughafen Akureyri der ungefähr fünf Kilometer südlich des Stadtzentrums liegt. Ihr Preisvergleichsportal HAPPYCAR wird Ihnen mit seinen renommierten Mietwagenpartnern wie CarDelMar, Auto Europe oder Auto Escape bei der Suche nach günstigsten Leihwagen behilflich sein.
Natürlich können Sie ganz einfach von zuhause aus telefonisch oder online Ihren Mietwagen Akureyri buchen und gleichzeitig dabei Ihre besonderen Ausstattungsmerkmale angeben. Benötigen Sie zum Beispiel einen Kindersitz oder einem Navi, dann reservieren Sie diese Extras gleich mit. Rental Car Akureyri steht Ihnen bei allen Fragen jederzeit gern zur Verfügung.


Eine Stadt mit Vergangenheit
Akureyri liegt am Ende des langgezogenen Eyjafjörður Fjords und wurde als strategisch günstiger Handelsposten 1602 von den Dänen gegründet. Ende des 19. Jahrhunderts war der Ort merklich angewachsen. Handwerker und Kaufleute gaben sich ein munteres Stelldichein. Schließlich wurde die Trawlerfischerei ausgebaut, die bis heute, neben einem Hightech Standtort und dem Tourismus bestand hat. Besonders Stolz ist Akureyri auf seine Evangelisch-Lutherische Kirche, die Akureyrarkirkja, von 1940. Eines der bewundernswerten Glasfenster ist sogar 400 Jahre und stammt aus der Kathedrale von Coventry in England.


Kultur erleben in einem Land der besonderen Art
Mit Ihrem Mietwagen von der Autovermietung Akureyri kommen Sie unabhängig und nach eigener individueller Planung durch die Stadt. Akureyri und Umgebung haben nämlich viel zu bieten. Das moderne Kunstmuseum in der ehemaligen Molkerei zeigt wechselnde Ausstellungen. In der Villa Kirkjuhvoll befindet sich das Heimatmuseum. Berühmt ist der Botanische Garten im Südwesten der Stadt, der hoch oben über dem Fjord thront. Motorradfans geraten im The Motorcycle Museum of Iceland regelrecht ins Schwärmen, hingegen Sie Ihre Kinder kaum aus dem Fridbjarnarhus, einem Museum, für alte Spielsachen herausbekommen werden. Erkunden Sie innerhalb der Stadt historische Bauten, Galerien und allerlei Lädchen, die traditionelles sowie innovatives Kunsthandwerk und isländische Mode feilbieten. Kommt der Hunger plötzlich durch, geht man in die Goya Tapas Bar, wo es für jeden Geschmack ausgezeichnete Tapas zu verköstigen gibt. Im rustikalen Noa Seafood Restaurant wird der Kabeljau auf verschiedene Art und Weise köstlich zubereitet. Empfehlenswert sind die catch-of-the-day Angebote. Das Silva hingegen ist ein rein vegetarisches Lokal mit ausgesprochen raffinierten Gerichten.



Mit dem Mietwagen Akureyri zum Polarkreis und darüber hinaus
Die Stadt befindet sich knapp 50 Kilometer südlich des Polarkreises. Von hier aus lassen sich zahlreiche interessante Tagestouren zu weltbekannten Ausflugszielen Islands starten. Gehen Sie mit Ihrem Leihfahrzeug von Rental Car Akureyri auf Abenteuertour durch die von Vulkanen und Eis geprägte einmalige Landschaft Islands. Bestaunen Sie die Wasserfälle Goðafoss, etwa 40 km östlich und den Aldeyjarfoss circa 70 km südöstlich von Akureyri entfernt. Eine wahrhafte Blaugrünkomposition erleben Sie knapp 90 km östlich am See Mývatn. Lassen Sie sich nicht die Möglichkeit der Walbeobachtung im knapp 170 km nördlich liegenden Húsavík entgehen. Ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein.
Machen Sie nach freier Zeiteinteilung eine der schönsten Küstenrundtouren Islands auf der Norðurland eystra. Sie starten auf der 82, indem Sie erst in den Norden Richtung Ólafsfjörður fahren. Vor Siglufjörður wird die Küstenstraße zur 76. Anschließend fahren Sie südlich nach Hofsós. Zwischen Varmahlíð und Bakki benennt sich Ihre Route nun um in die 1, welche Sie direkt zurück nach Akureyri bringt. Unterwegs können Sie faszinierende Wanderungen querfeldein ins Gebirge oder ausgiebige Bootstouren in alten Fischkuttern durch die Fjorde und hinaus auf das offene Meer unternehmen. Nächtigen Sie im Zelt, Ihrem Mietfahrzeug, idealerweise dann ein Minibus oder in einer der vielen kleinen Bed & Breakfast Stationen.
Haben Sie so viel als möglich von Island entdecken können und wurden unterwegs nicht von Trollen verspeist, dann geben Sie Ihren Mietwagen einfach an der Autovermietung Akureyri wieder ab. Nutzen Sie doch die Zeit und besichtigen Sie ebenso Islands Hauptstadt Reykjavik.