tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Köln - Günstige Angebote

Ab 12 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer
Opel Corsa
Opel Corsa
gefunden am 19.10.2016 22:25 Uhr
Ab 14 € pro Tag
bei 49 Tagen Mietdauer
VW Golf
VW Golf
gefunden am 24.10.2016 20:19 Uhr
Ab 19 € pro Tag
bei 23 Tagen Mietdauer
Opel Zafira Tourer Mini
Opel Zafira Tourer Mini
gefunden am 01.09.2016 08:41 Uhr
Ab 26 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
Audi A6
Audi A6
gefunden am 18.09.2016 15:27 Uhr

Mietwagen Köln

Sie benötigen einen Mietwagen, um nach Ihrer Ankunft in Köln mobil zu sein? Mit Rental Car Köln können Sie schnell und unkompliziert das passende Angebot für sich finden. Mit der Autovermietung Köln werden Ihnen günstige und zuverlässige Fahrzeuge angeboten. Partner wie Sunny Cars, Holiday Autos und Hertz sorgen für eine umfangreiche Auswahl. Selbst das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich sehen lassen. Die wichtigsten Kriterien wie unbegrenzte Kilometer, Vollkaskoversicherung, Diebstahlschutz oder die Erstattung für einen Schaden, wie Glas, Unterboden- oder Reifen, sind in den Mietbedingungen enthalten. Die Rental Car Köln weist Sie ebenso darauf hin, dass vor Ort keine zusätzlichen Versicherungen abgeschlossen werden müssen. Sie können davon ausgehen, dass der Service und die Qualität bei der Autovermietung Köln an oberster Stelle stehen. Die Fahrzeugflotte kann sich ebenso sehen lassen. Ob in einer schicken Limousine, im Geländewagen oder mit einem Familien-Van, sicher und komfortabel werden Sie Ihre Ausflugsziele erreichen. Von Anfang an werden Sie einen entspannten und erholsamen Urlaub in Köln haben. Besonders praktisch ist die Übernahme eines Mietwagens direkt am Flughafen Köln.

Was könnte man alles in dieser Region mit einem Mietwagen von Rental Car Köln entdecken?
Jetzt heißt es erst einmal eine ganz neue Gegend kennen lernen. Mit dem Mietwagen Köln können Sie ohne Stress, die eine oder andere Sehenswürdigkeit bereisen. Ganz aus Ihrer Laune heraus können Sie zu einer Tagestour oder kleinen Ausflugszielen aufbrechen. Colonia ist die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit mehr als einer Million Einwohnern zählt sie zu der viertgrößten Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Aus der römischen Zeit stammt der Name Oppidum Ubiorum und als Colonia Claudia Ara Agrippinensium (kurz CCAA) wurde sie zur Stadt erhoben. Colonia zählt mit zu einer der ältesten Städte Deutschlands. Historische Überreste kann man zum Beispiel am Römerturm besichtigen. Zahlreiche Museen und bildende Kunst prägen unter anderem das Stadtbild. Eines der Wahrzeichen ist die Rheinbrücke und der Kölner Dom. Vom Deutzer Rheinufer aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Hohenzollernbrücke, den Kölner Dom und das Museum Ludwig. Neben dem Dom St. Petrus gibt es noch weitere Kirchen, die aus der Gotik-Zeit stammen. Sie befinden sich ebenso in der Innenstadt. Das wären zum einen die Minoritenkirche sowie die Barockkirche St. Mariä Himmelfahrt. Ebenso sind zwei Kirchenruinen im Stadtbild vertreten. In der Nähe des Rathauses befindet der Alt St. Alban und die Reste von St. Kolumba. Eine interessante Abwechslung ist der Volksgarten in der Südstadt. Er ist über 100 Jahre alt. Gerade in der warmen Jahreszeit kann man hier das eine oder andere Highlight erleben. Kulturelle Veranstaltungen, diverse Straßenkünstler oder Grillfeste, die von Trommlern und anderen Instrumentalisten begleitet werden sind keine Seltenheit.

Was kann man bei einer Tour durch Köln noch erkunden?
Einen schönen Familienausflug kann man im Zoo Köln erleben. 700 Tierarten mit etwa 7000 Tieren beherbergt der 20 ha große Zoo. Selbst die Elefanten haben ihren eigenen Elefantenpark bekommen. Entspannung und Erholung findet man im botanischen Garten. Sie lieben das Theater? Lassen Sie sich auf keinen Fall eine Vorführung entgegen. Die Geschichte des Theaters reicht bis ins Mittelalter zurück.

Tradition und das Vereinsleben werden in dieser Region großgeschrieben. Pünktlich am 11.11. um 11:11 Uhr beginnt auf dem Alter Markt die „fünfte Jahreszeit“. Während diesem Zeitraum finden zahlreiche Sitzungen und Bälle statt. Für sechs Tage kommt zu einem großen Teil das öffentliche Leben zum Erliegen. Mehrere Umzüge finden in den einzelnen Stadtvierteln und in der Innenstadt statt. Dies lockt tausende von Besuchern an. Ebenso können Sie in den verschiedensten Restaurants die süße und herzhafte Küche probieren. Köln ist ein bekanntes Territorium für Messeveranstaltungen.

Haben Sie Lust auf eine Rundreise?
Wenn Sie schon einmal im Bundesland Nordrhein-Westfalen sind, dann können Sie gleich das Nachbarland Belgien besuchen. Kennen Sie die Stadt Brüssel? Dass dort der Sitz der Europäischen Union ist, dürfte jedem bekannt sein. Es gibt jedoch noch andere Attraktionen in dieser Region. Der Grand Place gehört seit 1988 zum Weltkulturerbe. Ebenfalls müssen Sie sich den Triumphbogen im Jubelpark und das Schloss Laeken ansehen. Nehmen Sie sich die Zeit, die 200 Kilometer lohnen sich. Oder Sie nutzen die Zeit und besuchen die charmante Stadt Neuss. Ebenso sehenswert ist die Stadt Düsseldorf.