tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Mallorca - Günstige Angebote

Ab 4 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer
Jeep Renegade 4x2
Jeep Renegade 4x2
gefunden am 23.10.2016 21:20 Uhr
Ab 4 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer
Fiat 500
Fiat 500
gefunden am 23.10.2016 21:20 Uhr
Ab 4 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer
Mercedes Vito
Mercedes Vito
gefunden am 23.10.2016 21:20 Uhr
Ab 20 € pro Tag
bei 5 Tagen Mietdauer
Seat Alhambra
Seat Alhambra
gefunden am 10.04.2016 07:00 Uhr

Mietwagen Mallorca

Welches Bild kommt Ihnen bei dem Gedanken an Mallorca als erstes in den Sinn? Vielleicht die mediterrane Landschaft, die strahlende Sonne, die feinen Sandstrände und das blaue Meer? Oder vielleicht doch eher die Diskotheken auf der Partymeile in Palma de Mallorca? Erleben Sie die Vielfalt mit dem Mietwagen auf Mallorca. Fahren Sie nach Lust und Laune durch die Städte oder einfach entlang der spanischen Küste. Ihrem Freizeitprogramm sind keine Grenzen gesetzt: Denn wenn Sie ein Auto mieten an einer der zahlreichen Stationen, können Sie Ihr Equipment für sportliche Aktivitäten oder Ihr Reisegepäck immer ganz bequem mitnehmen.

 

Wissenswertes über Mallorca

Die Baleareninsel liegt etwa 170 km vom spanischen Festland bei Barcelona entfernt. Sie ist mit rund 876.000 Einwohnern, von denen rund die Hälfte in der Hauptstadt Palma de Mallorca lebt, die größte zu Spanien gehörende Insel und eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Die Amtssprachen auf Mallorca sind Katalanisch und Spanisch. In den Urlaubsgebieten wird aber, auf Grund der regen Besucherzahlen, teilweise auch Deutsch und Englisch gesprochen. Zu den beliebtesten Reisezielen der Insel gehören die Küstenabschnitte. Die langen Sandstrände und das blaue Meer locken jedes Jahr tausende Besucher auf die Insel. Neben der Inselhauptstadt Palma de Mallorca ist auch El Arenal stark durch den Tourismus geprägt. Die wohl bekannteste Urlaubssiedlung bietet ein ausschweifendes Nachtleben sowie verschiedenste Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Dank der zentralen Lage finden Sie hier auch eine Autovermietung, mit deren günstigen Angeboten an Mietwagen Sie zu ausgedehnten Spritztouren starten können.

 

Klima – die beste Reisezeit

Auf der Insel herrscht ein gemäßigtes subtropisches Klima mit durchschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag. Bedingt durch die Lage der Insel sind die Winter kurz und mild. Niederschlag fällt meistens in Form von Regen. Lediglich in den höher gelegenen Regionen gibt es hin und wieder auch Schnee. In den Wintermonaten trifft man nur vereinzelte Touristen auf Mallorca an. Diese kommen dann hauptsächlich wegen der Mandelblüte, die, bedingt durch die milden Temperaturen, bereits im Januar beginnt. Völlig verwandelt erscheint dann die Fauna der ansonsten so trockenen kleinen Insel.

Die ideale Reisezeit für einen Mietwagenurlaub auf Mallorca ist jedoch die Sommerzeit. Bereits im Mai steigen die Temperaturen auf angenehme 20 °C. Der Hochsommer auf Mallorca ist hingegen sehr trocken und heiß. Temperaturen von mehr als 40 °C sind keine Seltenheit. Bis in den Oktober hinein bleibt das Klima angenehm warm und auch im Winter gibt es nur selten Frost.

 

Verkehrstipps für die Erkundung mit dem Mietwagen

Ein Auto mieten ist die günstigste Möglichkeit um sich auf Mallorca fortzubewegen. Eine günstige Autovermietung finden Sie an vielen Orten auf der Insel. So zum Beispiel auch am Flughafen Palma de Mallorca. Mallorca hat nur einen internationalen Flughafen. Für Hubschrauber und Kleinflugzeuge gibt es bei Son Bonet in der Nähe der Hauptstadt Palma einen weiteren kleinen Flughafen. Wer direkt am Flughafen seinen Mietwagen abholt, der spart sich die hohen Taxikosten für die Fahrt ins Hotel. Da das Straßennetz gut ausgebaut und ausreichend beschildert ist, ist ein zügiges Vorankommen auf der Insel gewährleistet. Einige Unterschiede zu deutschen Straßen gilt es in Spanien jedoch zu beachten: So sind die Tempolimits innerorts auf 50 km/h, auf den Landstraßen auf 90 km/h und auf den Autobahnen auf 120 km/h festgelegt. Die Autobahnstrecken werden zudem alle paar Kilometer von einem Kreisverkehr unterbrochen, von denen einige zweispurig ausgebaut sind. Achten Sie hier ganz besonders auf das Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer und fahren Sie besonders aufmerksam. Häufig kommt es auf den zweispurigen Kreisverkehren zu Unfällen, da Autofahrer auf der inneren Spur plötzlich ausscheren um die richtige Ausfahrt nicht zu verpassen. Da die Bußgelder auf Mallorca sehr hoch sind, empfiehlt es sich vorschriftsmäßig zu fahren.

Wer eine Parkmöglichkeit für seinen Mietwagen sucht, der kann diesen am Straßenrand oder auf einem ausgewiesenen Parkplatz abstellen. Häufig können diese sogar kostenlos genutzt werden. Vergewissern Sie sich aber genau, ob nicht doch ein Parkscheinautomat in der Nähe steht. Besondere Vorsicht ist in Porto Christo geboten. Hier verhängen die Parkwächter schnell Strafzettel.

 

Mietwagen Mallorca – Die Sehenswürdigkeiten der Insel entdecken

Das mallorquinische Eiland umfasst zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie mit Ihrem Mietwagen flexibel und unabhängig erkunden können. Die kulturellen und geschichtlichen Höhepunkte Mallorcas sind ebenso vielfältig wie die Insel selbst. Eines der imposantesten Bauwerke ist die Bischofskirche in Palma de Mallorca. Zahlreiche Baustile und Baumeister haben am Gesamtwerk der Kathedrale ihre Spuren hinterlassen. So auch der berühmte katalonische Architekt Antoni Gaudì, der bei dem Um- und Weiterbau des Gebäudes zwischen 1904 und 1914 maßgeblichen Einfluss ausübte.

Auf Ihrem Mallorca Urlaub sollten Sie unbedingt die Tropfsteinhöhlen Coves dÀrtà im Osten der Insel besichtigen. Während von den Decken beeindruckende Stalaktiten hängen, reichen manche Höhlen bis zu 40 m in die Tiefe. Es gibt Hinweise darauf, dass die Höhlen früher bewohnt waren und unter anderem Piraten als Zuflucht dienten. Im Inneren der Tropfsteinhöhle wurden zudem Inschriften entdeckt, die vermutlich aus dem 16. und 17. Jahrhundert stammen. Die Höhlen sind an zahlreichen Tagen von April bis Oktober für Besichtigungen freigegeben. Wer nicht genug von Höhlen und alten Sagen bekommt, der sollte auch die Coves del Drac, die Drachenhöhlen erkunden. Diese erhielten ihren Namen auf Grund einer alten Legende, die besagt, dass einst ein Ungeheuer im Inneren der Höhle einen Schatz bewachte. Besichtigungen sind das ganze Jahr über in einigen Teilen der Höhlen möglich. Dazu zählt auch der unterirdische See Lago Martel, an dem Konzerte stattfinden.

 

Rundfahrt mit dem Mietwagen auf Mallorca

Mallorca begeistert nicht nur durch lange Sandstrände und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Das Eiland umfasst auch eine beeindruckende Berglandschaft, die Sie am besten auf einer ausgedehnten Fahrt mit Ihrem Mietwagen erkunden. Der Gebirgszug Serra Tramuntana ist sehr beeindruckend und wurde 2011 von der UNESCO zum Welterbe erklärt. Auf einer etwa 120 km langen und kurvenreichen Gebirgsstraße gelangt man auch mit dem Auto auf den höchsten Punkt des Gebirges. Dabei eröffnet sich einem ein spektakulärer Blick auf das Meer und die zahlreichen schönen Bergdörfer. Weiter geht die Fahrt zur Schlucht des Flusses Torrent de Pareis. Ein Sturzbach und die über Jahrmillionen andauernde Verwitterung haben eine faszinierende Landschaft erschaffen. Kleine Felstunnel und Teiche, sowie eine Sandbank prägen das Landschaftsbild rund um den Torrent de Pareis. Für die Rundfahrt in die mallorquinische Bergwelt sollten Sie einen kompletten Tag einplanen.

Im Nordosten von Mallorca liegt der beliebte Urlaubsort Cala Ratjada. Schlendert man die Strände rund um den Hafen entlang, entdeckt man noch zahlreiche historische Fischerhäuser. Das Besondere an Cala Ratjada ist aber dass der Ort trotz Tourismus sich seinen ursprünglichen Charme erhalten hat, denn auf Hochhäuser trifft man hier eher selten. Die bezaubernden Strände sind von großen Bäumen und reichlich Natur umgeben. Wer Entspannung vom Trubel der großen und bevölkerten Städte sucht, ist hier genau richtig.