tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Barcelona - Günstige Angebote

Ab 4 € pro Tag
bei 18 Tagen Mietdauer
Nissan Pulsar
Nissan Pulsar
gefunden am 18.10.2016 14:26 Uhr
Ab 4 € pro Tag
bei 6 Tagen Mietdauer
Fiat 500L
Fiat 500L
gefunden am 21.10.2016 14:28 Uhr
Ab 4 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer
Ford Kuga
Ford Kuga
gefunden am 25.10.2016 07:39 Uhr
Ab 5 € pro Tag
bei 7 Tagen Mietdauer
Volkswagen Sharan
Volkswagen Sharan
gefunden am 24.09.2016 19:45 Uhr

Mietwagen Barcelona

Mieten Sie jetzt Ihr Auto in Barcelona an einer qualifizierten Autovermietung und erkunden Sie die traumhafte Stadt an der Costa Brava. Bereisen Sie mit dem Mietwagen das Umland Kataloniens und lassen Sie sich von der wunderschönen Natur in Spanien verzaubern. Die Traumstrände an der Mittelmeerküste und die Naturparks der Pyrenäen warten auf Sie! Und das Beste: Mit einem Mietwagen sind Sie jederzeit flexibel und können Ihren Urlaub nach Ihren Wünschen gestalten.

 

Wissenswertes über Barcelona

Die katalanische Metropole sollte jeder Urlauber in Spanien einmal besucht haben. Sie ist mit etwa 1,6 Millionen Einwohnern nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens und liegt direkt am Meer. Barcelona ist eine der wenigen Millionenstädte in Europa, die sowohl das Flair einer modernen Großstadt verbreitet wie auch zugleich die Entspanntheit eines Urlaubsortes. Barcelona hat zwei Amtssprachen, nämlich Katalanisch und Spanisch. Die meisten Einwohner können aber auch Englisch sprechen. Aufgrund der vielen deutschen Immigranten gibt es sogar eine deutsche Schule in der Stadt.

Bei Touristen mit kleinem Geldbeutel sind die kostenlosen Stadtführungen, bei denen Sie nur so viel zahlen wie Sie möchten, besonders beliebt. Unter fachkundiger Leitung können Sie beispielsweise die vielen Gebäude des berühmten Künstlers Gaudí betrachten oder die historische Altstadt noch besser kennen lernen.

 

Klima – die beste Reisezeit

Barcelona ist zu jeder Jahreszeit eine Reise mit dem Mietwagen wert. Als Küstenstadt am Mittelmeer hat Barcelona ein mediterranes Klima. In den Sommermonaten sind die Tage recht heiß und trocken. Die Durchschnittstemperaturen erreichen schnell die 28 °C und auch das Meer hat in dieser Zeit die angenehmsten Temperaturen zum Baden. Im Juli und August sind die Strände schon recht befüllt und die Gassen der Stadt sehr belebt. Bis tief in die Nacht sitzen Einheimische und Touristen draußen in den zahlreichen Cafés und Restaurants und genießen die warmen, sternklaren Nächte. Wem der Hochsommer als Reisezeit zu heiß ist, der sollte seinen Urlaub im September buchen. An manchen Tagen erreichen die Temperaturen noch Werte um die 25 °C und auch das Meer ist im Spätsommer und frühen Herbst noch warm genug zum Baden.

 

Verkehrstipps für die Erkundung mit dem Mietwagen

Um die Strecke vom Flughafen in die Stadt zu bewältigen, empfiehlt sich die Buchung eines Mietwagens. Viele Besucher kommen über den Flughafen Girona oder Reus, die etwa 80 km vom Stadtzentrum entfernt liegen. Ein Auto günstig mieten kann man an den verschiedenen Mietwagenstationen am Flughafen Barcelona. An den Stationen der verschiedenen Autovermietungen finden Sie schnell ein passendes Angebot für Ihre Urlaubsreise.

Wenn Sie mit Ihrem Leihwagen die Innenstadt erkunden möchten, sollten Sie sich auf recht chaotische Verkehrsverhältnisse gefasst machen. Die Polizei geht rigoros gegen sämtliche Verkehrsverstöße vor und versucht so der Lage Herr zu werden. Falschparken und Geschwindigkeitsübertretungen werden sofort und teuer geahndet und sollten daher unbedingt vermieden werden. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Wagen auf den öffentlichen Parkplätzen oder in einer Tiefgarage abzustellen. Einige Hotels bieten ebenfalls Besucherparkplätze an. Gelbe Streifen am Straßenrand weißen auf strikte Parkverbotszonen hin. Überprüfen Sie noch an der Station, vor der Abfahrt mit Ihrem Mietwagen, ob Ersatzlampen sowie zwei Warndreiecke und ausreichend Warnwesten in Ihrem Fahrzeug vorhanden sind. Bitte beachten Sie auch, dass Kinder bis zehn Jahre nur auf dem Rücksitz und in einem geeigneten Kindersitz mitfahren dürfen. Das Telefonieren im Auto ist zudem nur über eine Freisprecheinrichtung gestattet.

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen auch die Umgebung der Stadt erkunden möchten, dann gelten ähnlich wie in Deutschland Tempolimits. Innerorts beträgt die zugelassene Geschwindigkeit 50 km/h, außer Orts auf den Landstraßen sind 90 km/h erlaubt. Auf Schnellstraßen dürfen 100 km/h und auf Autobahnen 120 km/h nicht überschritten werden.

 

Mietwagen Barcelona – Die Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken

Das Wahrzeichen Barcelonas ist die Basilika Sagrada Familia. Der Grundstein der gigantischen Kirche wurde 1880 gelegt, seitdem befindet sich das Monument im ständigen Bau. Maßgeblich geprägt wurden die Bauarbeiten durch den katalanischen Architekten Antoni Gaudí, der 1926 verstarb. Bisher sind 8 der insgesamt 12 Türme fertiggestellt. Die weiteren Bauarbeiten werden über Spenden und Eintrittsgelder finanziert, sodass mit einer Fertigstellung der Sagrada Familia im Jahr 2026 gerechnet wird.

Auch wenn die Basilika das berühmteste Bauwerk Gaudís ist, so ist sie doch nicht das einzige Meisterwerk des genialen Architekten, das sich in Barcelona verbirgt. Eines seiner früheren Werke ist das Palau Güell, welches mit seinen zahlreichen Verzierungen an einen venezianischen Palast erinnert. Bevor Gaudí mit dem Bau der Sagrada Familia begann, vollendete er noch das Steinbruchhaus Casa Milà. Dieses expressionistische Gebäude wirkt wie ein massiver Felsen aus hellem Stein und besitzt keine rechten Winkel. Teile von Casa Milà, darunter das Dach, der Innenhof und das Museum im Speicher, sind für Besichtigungen freigegeben.

Ein weiteres Wahrzeichen Barcelonas ist La Rambla, die Flaniermeile der Stadt. Die Straße ist 1,3 km lang und reicht von Hauptverkehrsknotenpunkt Plaça Catalunya bis zum Hafen. Wer die Meile entlang geht, der kann schon von weitem die Kolumbus-Statue sehen und auch sonst gibt es hier viel zu entdecken. Denn neben Straßenmusikern und –künstlern tummeln sich hier Einheimische und Touristen gleichermaßen.

 

Rundfahrt mit dem Mietwagen ab Barcelona

Wenn Sie ein Auto mieten, dann können Sie auch das Umland von Barcelona erkunden und in die weitläufige Landschaft von Spanien fahren. Mit einem Wagen von einer Autovermietung stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.

In rund 120 km Entfernung liegt die Stadt Girona. Die Ursprünge der Stadt reichen bis in die Zeit der Römer zurück. Auch hier gibt es zahlreiche interessante Bauwerke zu bestaunen, wie zum Beispiel die Kathedrale Santa Maria oder die alte Stadtmauer, auf der man sogar spazieren gehen kann. Wer nach den vielen kulturellen Eindrücken Lust auf das wilde Nachtleben der Spanier hat, der ist in Lloret de Mar bestens aufgehoben. Entlang der Partymeile reihen sich zahlreiche Diskotheken, Bars und Nachtclubs aneinander, welche die Stadt an der Costa Brava zu einem Anziehungspunkt für Schüler, Studenten und Absolventen macht. Ruhe findet man in Lloret de Mar eher selten.

Wenn Ihnen etwas mehr Zeit zur Verfügung steht, dann sollten Sie Valencia besuchen. In knapp 3,5 Autostunden ist die Stadt an der Ostküste Spaniens von Barcelona aus erreicht. Die urbanen Strände und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Altstadt bieten sowohl für Städtereisende als auch für Badeurlauber genau das Richtige. Oder Sie nutzen die Zeit und fahren in die nahegelegne Partyhochburg Lloret De Mar. Fahren Sie doch in das nahegelegene Denia. Mit Ihrem Mietwagen können Sie selbst entscheiden, was Sie als nächstes unternehmen möchten.