tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Gießen - Günstige Angebote

Ab 12 € pro Tag
bei 10 Tagen Mietdauer
VW Up
VW Up
gefunden am 16.10.2016 14:59 Uhr
Ab 16 € pro Tag
bei 10 Tagen Mietdauer
VW Golf
VW Golf
gefunden am 16.10.2016 14:59 Uhr
Ab 20 € pro Tag
bei 10 Tagen Mietdauer
VW Passat STW
VW Passat STW
gefunden am 16.10.2016 14:59 Uhr
Ab 32 € pro Tag
bei 10 Tagen Mietdauer
VW Sharan Minivan
VW Sharan Minivan
gefunden am 16.10.2016 14:59 Uhr

Mietwagen Gießen

Wer Gast ist im Gießener Land sollte sich nicht nur die Universitätsstadt Gießen, sondern auch das umliegende Land erschließen. Die Mittelgebirgslandschaft ist waldreich und besitzt eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft mit Ausflugszielen wie Burgen, Schlösser und historische Parkanlagen. Um diese beeindruckenden Ziele unabhängig und komfortabel zu erreichen, benötigt der Reisende von einer Autovermietung Gießen ein Mietauto, das bereits zuhause im Internet bei Preisvergleich ausgesucht und eventuell schon gebucht werden kann. Vorteil hiervon ist, dass der Suchende sich über die besten Preise und Möglichkeiten bequem informieren kann, beispielsweise mit der Hilfe von HAPPYCAR. Starten lässt sich Ihre Route eventuell von dem, nur 70 km. entfernten Flughafen, Frankfurt am Main. Auch die schöne Stadt Würzburg ist nur eine knappe Stunde Autofahrt entfernt und lädt zu einem Tagesausflug ein. Gießen liegt nahe an der belgischen Grenze.

Gießen ist eine Universitätsstadt mit internationalem Ruf und wurde 1607 gegründet. Geistes- und naturwissenschaftliche Themen haben zur Bekanntheit der Uni beigetragen, die 1957 den Namen Justus-Liebig-Universität annahm, nach dem berühmten Wissenschaftler und Chemiker Justus Liebig der in Gießen drei Jahrzehnte lang wirkte. Sie ist die zweitälteste Universität ihres Bundeslandes, mit rund 28.000 Studenten der Uni und 8600 Studenten der Technischen Hochschule Mittelhessen und ist die größte Studentenstadt im Vergleich zur Bevölkerungszahl von 80 000.
Im Einzugsgebiet von Gießen leben etwa 870 000 "Kunden" und ist deshalb eine der bedeutenden Einkaufszentralen. Die Stadt verfügt über eine Fußgängerzone, die neue "Galerie Neustädter Tor" und dem Seltersweg, die zum Shoppen und Verweilen einlädt. Gießens Studentenkneipen, Biergärten, Imbissküchen oder Restaurants für besondere Anlässe, bieten alles, was das Herz (oder der Magen) begehrt. Das Stadttheater ist Mittelpunkt des Kulturlebens, historische und moderne Museen (inkl. das berühmte, weltweit einmalige Mitmachmuseum Mathematikum) laden ein, Geschichte, Kunst und Kultur hautnah zu erleben
Das "Elefantenklo" ist weder Kunst noch Kultur - aber sehenswert! Es handelt sich hier um eine Fußgängerüberführung über eine Straßenkreuzung in Gießen. Der Paradefall einer inhumanen Stadterschließung, wird die Überführung genannt, denn in Bezug zum Stadtbild und dem dort aufkommenden Fußgängerverkehr, ist sie eindeutig zu groß geraten.

Mit dem Mietwagen Gießen erkunden

Mit einem Wagen von Rental Car Gießen findet der Besucher in einigen Minuten zur Burg Gießen, die eigentlich ein Wasserschloss ist. Die Burganlage stammt aus dem Hochmittelalter und befindet sich im Ortsteil Kressbronn. Erbaut wurde die Burg als "Turmhügelbau" und der Wassergraben wurde durch einen Kanal mit der Laimnau mit Wasser versorgt. Leider kann die Burg nicht besichtigt werden, da sie in Privatbesitz ist, aber für ein wunderschönes Foto ist die Anlage trotzdem einen Besuch wert.
Das "Alte Schloss" wurde um das Jahr 1330 gebaut und dient heute als Museum mit wechselnden Ausstellungen. Außerdem beherbergt es die kunsthandwerkliche Sammlung und die Gemäldegalerie des Oberhessischen Museums und ist gleichzeitig Verwaltungssitz. Im Keller befindet sich das Restaurant Schlosskeller und der Botanische Garten am "Alten Schloss" ist der älteste in Deutschland.

Das "Neue Schloss" besteht aus dem langen Gebäude mit 85 x 22 m aus der Renaissance und war ursprünglich ein militärischer Zweckbau - das Zeughaus. In den Jahren 1586 - 1590 wurde im rechten Winkel zum repräsentativen Wohnsitz aus der Zeit um 1100 n.Ch. das Waffenlager gebaut. 1944 brannte das ganze Areal ab und das Land Hessen kümmerte sich um den maßstabgetreuen Wiederaufbau. Neues Schloss und Zeughaus wurden, zur Nutzung an die 1957 wiedererrichtete Justus-Liebig-Universität, übergeben.

Rundreise mit dem Auto von Rental Car Gießen

Falls der Besucher von Gießen überall in der Gegend die Burgruinen von weitem gesehen hat, möchte er vielleicht mit dem Mietwagen Gießen und seine Umgebung genauer besichtigen.
Angefangen werden kann mit der Gipfelburg Gleiberg im Dorf Krofdorf-Gleiberg. Die Oberburg aus den Jahren um 950 n.Chr. wurde später durch die Unterburg ergänzt und stammt ungefähr aus dem 12. Jahrhundert. Vom Parkplatz aus erreicht man die Ruine der Burg und den imposanten Bergfried. Nicht weit entfernt, zwischen Gleiberg und Dünsberg, liegt die Burgruine Vetzberg, eine ehemalige Zweitburg der Grafen von Gleiberg. Die Burg Staufenberg ist die Ruine einer Höhenburg, wovon die Unterburg heute das Hotel Burg Staufenberg beherbergt. Die Niederungsburg (Uferburg) liegt direkt am Ufer der Lahn. Hier kontrollierten die Herren von Badenburg den Uferweg, die Hauptverbindung zwischen Lollar und Gießen. Dieser Weg ist bis heute gesperrt und bietet ideale Voraussetzungen für Spaziergänger und Radfahrer.