tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Leknes

Die Inselgruppe Lofoten vor der norwegischen Küste vereint steile Berge mit rauer See und gemütliche Fischerdörfer mit unberührter Natur. Knappe 3250 Einwohner reichen aus, um Leknes zur größten Stadt und zum Zentrum der Region zu machen. Mit Rental Car in Leknes lassen sich wunderschöne Landschaften und entlegene Schätze der Natur mit einem Mietwagen entdecken. Der Preisvergleich von Anbietern wie Hertz und AVIS ermöglicht die Wahl der günstigsten Autovermietung in Leknes.

Von der Eisenzeit bis zum modernen Zentrum
Die Stadt Leknes ist am Buksnesfjord auf Vestvågøy gelegen, einer der 80 Inseln der Lofoten, und entstand 1963 durch den Zusammenschluss kleinerer landwirtschaftlich geprägter Ortschaften. Seit über 6000 Jahren ist das Gebiet besiedelt, in Leknes finden sich Überreste von Hausbauten aus dem 2. Jahrhundert nach Christus und Grabhügel aus der Eisenzeit. Seit jeher spielt der Fischfang eine bedeutende Rolle für die Bewohner, bis heute ist dies neben dem Tourismus der bedeutendste Industriezweig. Das früher abgelegene Gebiet kann heute über den Flughafen in Leknes erreicht werden und ist über Tunnel und Brücken und die Europastraße 10 mit dem norwegischen Festland verbunden. Das Stadtbild von Leknes zeichnet sich durch Holzhäuser mit kleinen Läden aus, dazu kommen seit einigen Jahren moderne Gebäude, die den Wachstum des Ortes und den Status als Stadt und wirtschaftliches Zentrum der Region wiederspiegeln.

Mit Rental Car Leknes und die Lofoten erkunden

Leknes bietet Reisenden traumhafte Naturerlebnisse. Steile, massive Berge beeindrucken ebenso wie die verschlungenen Arme der Fjorde und die ständige Nähe zum Wasser. Der Haukland Strand mit seinem weißen Sand zählt zu den beliebtesten Stränden der Lofoten und ist mit dem Mietwagen von Leknes aus bequem und schnell zu erreichen. Nicht weit entfernt liegt der Himmeltindan, mit 964 Metern der höchste Berg der Insel, von dem aus ein weitläufiger Blick über die Lanschaft möglich ist. Je nach Jahreszeit kann man als Besucher Glück haben und hier, 150 km nördlich des Polarkreises, Schauspiele der Natur wie die Mitternachtssonne oder die Polarlichter beobachten. Kulinarisch Interessierte sollten den typischen Stockfisch probieren. Typischer Fisch der Region der Lofoten wird dafür auf großen Holzgestellen im salzigen Meerwind getrocknet und machte über viele Jahrhunderte den wichtigsten Teil der Ernährung aus.

Rundreise
Nach der Landung am Flughafen oder der Ankunft im Stadtzentrum führt der erste Weg zur Autovermietung in Leknes. Durch den praktischen Preisvergleich lässt sich das beste Angebot für einen Mietwagen finden, um flexibel, unabhängig und günstig die schönsten und abgelegensten Ecken der Lofoten entdecken zu können. Von der Insel Vestvågøy aus kann man über den Europaweg 10 auch die anderen Teile der Inselgruppe erkunden. Weite Strecken voller unberührter Natur wechseln sich ab mit kleinen Fischerdörfern und wunderschönen Fotomotiven. Eine Reise wert sind unter anderem das Dorf Reine mit seinen traditionellen roten Holzhäusern, die von den Fischern genutzt werden oder Svolvær auf der Insel Austvågøy am Vestfjord mit seinem Hafen und dem immer wieder beeindruckenden Wechsel zwischen dem Meer und der massiven Bergkulisse. Neben Natur- und Sporterlebnissen wie Tauchen, Kitesurfen oder Kanufahren haben die Inseln auch Museen und historische Besichtigungsstätten zu bieten. Im Wikingermuseum ganz in der Nähe von Leknes kann man sich in der Zeit zurückversetzen lassen und neben Häusernachbauten echte Fundstücke aus der Wikingerzeit ansehen. Auf der Nachbarinsel Austvågøy im Ort Kabelvåg befindet sich das Lofoten Museum mit der neueren Geschichte der Region. Mit dem Mietwagen haben Sie die Möglichkeit, die Lofoten schnell, unabhängig und flexibel zu erkunden