• Kundenbewertungen 8.2 / 10
  • Bestpreis-Garantie
Bis zu 60% sparen

Ebersberg Mietwagen vergleichen

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
- Tage
Mietwagen Preisvergleich
  • Mehr als 140.000 Mietwagen-Stationen weltweit
  • Mehr als 470.312 HAPPY Kunden
  • Kostenfreie Stornierung - Bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit
Wir vergleichen für Sie folgende Anbieter und mehr

Klimatabelle Ebersberg

Jan.
max min
19
Feb.
max min
10
Mär.
max 12° min
2
Apr.
max 12° min
16
Mai.
max 20° min 10°
21
Jun.
max 25° min 13°
22
Jul.
max 26° min 14°
17
Aug.
max 27° min 14°
14
Sep.
max 18° min
20
Okt.
max 17° min
9
Nov.
max min
16
Dez.
max min -1°
17

Wochenübersicht Ebersberg

Wetter Ebersberg 7 Tage

Dienstag 20-02-2024 Stellenweise regen 7° / 9°
Mittwoch 21-02-2024 Stellenweise regen 7° / 11°
Donnerstag 22-02-2024 Mäßiger Regenfall 8° / 10°
Freitag 23-02-2024 Stellenweise regen 5° / 8°
Samstag 24-02-2024 Leicht bewölkt 3° / 8°
Sonntag 25-02-2024 Leicht bewölkt 2° / 9°
Montag 26-02-2024 Stellenweise regen 5° / 9°
Dienstag 27-02-2024 Stellenweise regen 3° / 6°
Mittwoch 28-02-2024 Stellenweise regen 1° / 4°
Donnerstag 29-02-2024 Stellenweise regen 2° / 8°
Freitag 01-03-2024 Stellenweise regen 4° / 8°
Samstag 02-03-2024 Stellenweise regen 6° / 13°
Sonntag 03-03-2024 Stellenweise regen 6° / 9°
Montag 04-03-2024 Stellenweise regen 4° / 5°

So funktioniert HAPPYCAR

Buchen Sie online einen Mietwagen mit einer ausgezeichneten Versicherung anstatt zu viel vor Ort zu bezahlen

Wir haben Mietwagen in über 40.000 Städten
Buchen Sie online einen Mietwagen mit einer ausgezeichneten Versicherung
Sparen Sie bis zu 60%. Kostenlose Stornierung bis zu 48 Stunden vor Abholung.

Standort Information für Ebersberg

Ebersberg liegt in Oberbayern, östlich von München. Die Landeshauptstadt ist nur 33 km entfernt. Die Stadt liegt oberhalb und am westlichen Rand des Ebrachtals. Im Nordwesten von Ebersberg liegen der Egglburger See und die Ebersberger Weiherkette. Im Norden der Stadt liegt der Ebersberger Forst. Er gehört zu den größten zusammenhängenden Waldgebieten Deutschlands. Durch diese landschaftlich ausgesprochen schöne Lage war Ebersberg schon immer ein Ausflugsziel für Münchener. Wenn Sie sich schon vor dem Antritt der Reise einen Leihwagen einer Autovermietung aus Ebersberg reserviert haben, können Sie nach der Ankunft am Münchener Flughafen direkt zur Erkundung der Gegend starten. Einen preiswerten Mietwagen zu finden ist mit unserem Preisvergleich ganz einfach. Sie haben dort die Auswahl aus Firmen wie beispielsweise Avis, Hertz oder Europcar. Von München aus fahren Sie auf der B 304 in kurzer Zeit nach Ebersberg.

Allgemeine Informationen

Siedlungen gab es auf dem Gebiet der Stadt Ebersberg schon in grauer Vorzeit. Geschichtlich belegt sind diese Siedlungen seit ca. 880 n. Chr. Ebersberg verdankt seinen Namen der Sage nach Graf Sieghart. Dieser soll in dem Gebiet der heutigen Stadt Ebersberg einen Eber gejagt haben. Eine heidnische Kultstätte oberhalb der Höhle des Ebers erregte seine Aufmerksamkeit. Er ließ dort eine Marienkapelle und eine hölzerne Burg errichten. Sein Sohn ließ an der Südseite dieser Kirche später ein Kloster errichten. Das Kloster ging später in den Besitz der Benediktiner über und wurde durch eine Klosterkirche erweitert. Durch Wallfahrten zu dieser Kirche erlebte Ebersberg eine erste wirtschaftliche und kulturelle Blüte. 1446 wurde die Sebastianus-Bruderschaft gegründet, die heute noch besteht. 1808 wurde das Kloster aufgelöst und die Gebäude gingen in privaten und staatlichen Besitz über. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden viel Flüchtlinge und Vertriebene in Ebersberg untergebracht. Damit änderten sich die Bevölkerungszusammensetzung und die Einwohnerzahl erheblich. Aus dem beschaulichen Marktflecken wurde eine Kleinstadt. Seit 1954 ist Ebersberg offiziell eine Stadt. Heute leben dort knapp 12.000 Einwohner.

Mit dem Mietwagen Ebersberg erkunden

Wenn Sie einen Mietwagen in Ebersberg zur Verfügung haben, erleichtert dies den Besuch der verschiedenen Sehenswürdigkeiten ganz erheblich. Sie sollten auf jeden Fall den Aussichtsturm auf der Ludwigshöhe besuchen. Von dort haben Sie einen fantastischen Blick über die Stadt und den Ebersberger Forst. Bei gutem Wetter reicht die Aussicht bis zu den Alpen. Auch der Ebersberger Forst mit dem Wildpark Ebersberg ist ein Ziel, das Sie mit Ihrem Leihwagen von Rental Car Ebersberg ansteuern sollten. Im Forsthaus Diana können Sie dort einen der letzten Köhler Deutschlands bei der Arbeit sehen. Wildtiere beobachten Sie dort von Schaukanzeln aus. Sehenswert ist auch die ursprünglich 1230 erbaute Wallfahrtskirche St. Sebastian. Der Westteil stammt aus dieser Zeit, Chor und Langhaus wurden im 15. Jahrhundert angebaut. Zwischen 1770 und 1783 wurde die Kirche im Rokoko Baustil umgestaltet. Am Eingang des Mittelschiffs befindet sich das im Jahr 1500 aus rotem Marmor erbaute Stifterhochgrab. Der bedeutendste weltliche Bau des Mittelalters ist das Rathaus, das 1529 erbaut wurde.

Rundreise

Mit Ihrem Leihwagen von Rental Car Ebersberg sind Sie nicht nur schnell in München, das natürlich immer einen Besuch wert ist, sondern beispielsweise auch in Rosenheim. Die Entfernung beträgt ungefähr 34 Kilometer. Rosenheim ist mit etwas mehr als 60.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Oberbayern. Das älteste Gebäude der Stadt ist das 1350 erbaute Mitteltor, auf dessen Fassade sich heute das Stadtwappen - eine weiße Rose - befindet. In der kleinen Fußgängerzone in der Münchener Straße können Sie prachtvoll restaurierte Gründerzeitfassaden bewundern. Ebenso sehenswert ist der historische Markplatz mit seinen Häusern aus dem 14. Jahrhundert. Von Rosenheim aus sind es übrigens nur noch 25 Kilometer bis zum Chiemsee. Oder fahren Sie mit Ihrem Leihwagen der Autovermietung aus Ebersberg in das ca. 20 Kilometer entfernte Wasserburg am Inn. Die Altstadt von Wasserburg liegt auf einer Halbinsel im Inn. Sie ist nur durch eine schmale Landzunge zu erreichen. Das Alter der Gebäude in der Altstadt nimmt von innen nach außen ab. Die ältesten Gebäude stammen aus dem Mittelalter. Ihren Namen hat die Stadt von der ursprünglich auf der Halbinsel gebauten Wasserburg, die zum Kern der Siedlung wurde. Der Ort wurde durch die Schifffahrt auf dem Inn und den Salzhandel schnell wohlhabend. Anfang des 13. Jahrhunderts erhielt der Ort die Stadtrechte.