tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Kosovo

Kosovo ist eine Region, die sich im Südosten Europas befindet. Die Hauptstadt der Region ist Pristina. Aufgrund von vergangenen, politischen Konflikten, sind die 1,8 Millionen Einwohner des Kosovo eine bunte Mischung aus verschiedenen Kulturen. Die sehr junge Bevölkerung verteilt sich in urbane und ländliche Regionen. Wer die Reise in den Kosovo antritt, der wird von wunderschönen Landschaften, historischer Architektur und modernen Stadtbezirken empfangen. Es ist eine gute Idee mit einem Mietwagen den Kosovo zu befahren; die Strecken zwischen einzelnen Ortschaften oder Attraktionen sind häufig sehr lang. Wer sich auf den öffentlichen Transport verlässt, der muss häufig mit langen Warte- und Reisezeiten rechnen.

Kosovo erleben
Ein guter Startpunkt für einen Aufenthalt im Kosovo ist die Hauptstadt Pristina. Bereits bei der Ankunft wird schnell klar, das der Kosovo eine Region voller Gegensätze ist. Traditionelle Bauten und historische Stätten sind dicht nebeneinander zu finden. Die urbanen Teile sind mit interessanten Museen und einer Vielzahl von Denkmälern versehen. Das Klima ist im ganzen Jahr recht mild. In den Wintermonaten liegt der Temperaturdurchschnitt bei etwa 10 Grad Celsium, im Sommer sind mit 26 Grad Celsius zu rechnen. Dies macht den Kosovo auch für Familien mit Kleinkinder oder für ältere Personen zu einem guten Reiseziel. Die weiten Naturlandschaften im Uland der Städte sind bei Wanderern und Outdoor-Urlaubern sehr beliebt. Wer das abwechslungsreiche Angebot der Region voll auskosten möchte, der nutzt den Komfort, den ein Rental Car im Kosovo zu bieten hat. Bereits vor der Ankunft kann ein passendes Auto gebucht werden. Es gibt eine Autovermietung im Kosovo für jeden Anspruch. Ob Kleinbus oder Jeep, Anbieter wie Avis, AutoEurope und AutoEscape haben eine große Auswahl.

Mit dem Mietwagen Kosovo erkunden

In Prestina befindet sich die bekannten Nationalbibliothek des Landes. Die moderne Architektur des Gebäudes sorgt für sehr geteilte Meinungen. Sie ist in jedem Fall einen Besuch wert; wer Glück hat, der kann eine der schönen Ausstellungen besuchen, die von Zeit zu Zeit in der Bibliothek angeboten werden. Ob man das Gebäude mag oder nicht, es ist sehr imposant. Nach einem Besuch in der Bibliothek gibt es viele Museen in der Innenstadt zu entdecken. Albanische Kultur und die Geschichte des Landes werden aus verschiedenen Gesichtspunkten erklärt und gelehrt. Die Innenstadt kann ohne Probleme mit einem Mietwagen befahren werden. Ein schöner Tagesabschluss ist das Kajala Schloss. Auf einem Hügel außerhalb der Stadt gelegen, genießt man hier einen wunderschönen Sonnenuntergang. Wer die Reise durch den Kosovo, und die vielen Städte der Region, nicht an eng gesteckte Touristentransporte anpassen möchte, für den ist ein Rental Car im Kosovo eine sehr gute Option. Man ist immer mobil und kann den Tag ganz individuell gestalten.

Rundreise im Kosovo
Befindet sich das Hotel in Prestina, kann man von dort aus den gesamten Kosovo entdecken. In weniger als zwei Autostunden sind alle vier Grenzbereiche der Region zu erreichen. Für Freunde von historischen Orten ist die Patriarchate of Pec eine interessante Kirche. Vor Ort erfährt man alle wichtigen Informationen zur aktuellen Geschichte der Region. Die Kirche selber ist ein wunderschönes Bauwerk, das auf einem sehr gepflegten Gelände gelegen ist. Ist man bereits in Pec, bietet es sich außerdem an, den Stadtkern zu besuchen. Anders als in der Hauptstadt, sind hier kaum moderne Einflüsse in der Architektur zu sehen. Die angrenzenden Länder sind Albanien, Mazedonien, Serbien und Montenegro; der Kosovo ist ein guter Ausgangsort, um die Grenzgebiete zu besuchen. Eine Autovermietung im Kosovo ist am Flughafen und in jeder urbanen Region zu finden. Reisenden können so ganz gemütlich den Aufenthalt planen und den Mietwagen nach Belieben abholen oder abgeben.