tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Lahaina

Bei Lahaina handelt es sich um eine alte Plantagen- und Walfängerstadt an der Nordwestküste der Insel Maui auf Hawai. In Lahaina wohnen ca. 12.000 Einwohner. Die Stadt erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 24,1 Kilometer, wobei es hierbei um 3,9 Kilo Wasserfläche und 20,2 Kilometer Land handelt. Der Name der Stadt bedeutet übersetzt „Gnadenlose Sonne“ in der Sprache von Hawai.

Lahaina war zunächst die Residenz des fünften Häuptlings in der Genealogie der Moi von Maui, Häufptling Mauiloa. Der Ort wurde 1795 von König Kamehameha I. erobert. 1820 wurde dann Lahaina durch König Kamehameha II zur Hauptstadt. 1845 erfolgte dann die Ablösung von Honolulu.. Lahaine wurde danach der wichtigster Umschlagshafen für Walfänger. Die heute noch gut erhaltenen Holzhäuser aus den 1820er Jahren findet man in der angelegten Front Street. Von hier aus kann man dann auch mit dem Mietwagen Lahaina die nähere Umgebung erkunden.

Seit 1962 steht das ganze Gebiet um Lahaina unter Denkmalschutz. Im Mittelpunkt hierbei steht der aus dem Jahr 1873 stammende Banyanbaum , der sich direkt in der Ortsmitte befindet. Eine größere Anzahl von Museen geben Einblick in die Vergangenheit der ehemaligen Inselhauptstadt. Wegen seiner historischen und touristischen Umgebung wird die Kleinstadt von den Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Was den Strand anbelangt, so wird die Strandregion Kä`anapali Beach stark von Touristen besucht. Ein historischer Zug verkehrt zwischen Lahaina und Kä`anapali Beach. Der Ort wird von dem West Maui Mountains mit bewachsenen Bergen umrahmt. Auch das kann man dan mit Mietwagen Lahaina erkunden.

Mit Rental Car Lahaina erkunden
Lahiana ist in das staatliche Aufnahmeverzeichnis von den historischen Stätten eingetragen. Wenn man die belebte Front Street hinunter schlendert sowie sich auf den Lahaine Historic Trail begibt, stößt man auf eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten.


Lahaine Historic Trail

Dieser Wanderweg führt als Rundgang zu den einzelnen historischen Stätten. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um damalige Missionare und Kapitäne sowie den 1873 gepflanzten Banyanbaum im Ortszentrum.

Wo Hing Temple

Bei dem Wo Hing Temple handelt es sich um ein Kolonialhaus aus dem Jahr 1912, das früher ein Treffpunkt der Chinesen in Lahaina war. Heute befinden sich dort Ausstellungen über die Immigranten aus China. Auch ist im Obergeschoss ein taoistischer Altar im Original zu bewundern. Auch werden hier historische Filme über Hawai von Thomas A. Edison vorgeführt.

Baldwin Home Museum

Wenn man dann mit Rental Car Lahaina auf der Front Street weiterfährt, kommt man dann u.a. auch zum Baldwin Home Museum. In diesem Museum befindet sich die Ausstellung über das Leben des Arztes und Missionars Dwight Baldwin.

Hale Aloha

Das Hale Aloha, oder auch als „The School House“ bezeichnet, ist 1831 erbaut worden. Eine Zerstörung erfolgt 1851 durch einen Sturm. Das Haus wurde dann 1858 erneut aufgebaut. Dieses wunderschöne Gebäude wurde im ursprünglichen Zustand renoviert und ist heue ein schöner Blickfang.

Hale Pa`i

Hier ist im Jahr 1834 eine alte Druckerpresse aufgestellt worden, mit deren Hilfe Studenten beigebracht wurde, wie Bücher gesetzt, gedruckt und gebunden werden. Das Gebäude wurde 1981 und 1983 wieder neu restauriert.

Diese Punkte kann man alle bequem mit Rental Car Lahaina abfahren.

Wenn man dann sich nach dem bequemen Fahren mit der Autovermietung Lahaina sich ein wenig die Füße vertreten möchte, ist der Poipu Beach Park bei Kaanapali der richtige Ort für ausgiebigere Spaziergänge. Hier sind auch die dort vorhandenen größeren und geschützteren Buchten wesentlich geeigneter zum Schwimmen, Surfen oder Schnorcheln, als das Riff.

Rusty Harpoon Restaurant

Durch die Fahrt mit der Autovermietung Lahaina und den Spaziergängen bekommt man Hunger und sollte das Rusty Harpoon Restaurant im Kaanapali Golf Resort aufsuchen. Von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf die 18 Loch Golfanlage. Hier bekommt man eine amerikanische sowie kontinentale Küche. Selbstverständlich gibt es auch Fisch in vielen Möglichkeiten auf der Speisekarte.