tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Bursa

Einen Urlaub in der Türkei muss man nicht immer in Antalya oder Alanya verbringen. Es gibt in der Türkei so viele wunderschöne Landstriche, die man entdecken sollte. Und wer in seinem Urlaub viel von dem Land kennenlernen möchte, der sollte unbedingt einen Mietwagen buchen, wenn er seine Touren von Bursa aus starten möchte. So ist man ungebunden und schnell dort, wo man sich einen intensiven Urlaubstrip vorstellen kann. Um den günstigsten Mietwagen Bursa zu finden, sollte man eventuell schon von Deutschland aus einen Mietwagenvergleich durchführen. In Bursa eine bieten beispielsweise Rental Car Bursa, AVIS, Europcar oder Hertz ihre Wagen an. Die Palette reicht von Kleinwagen über den Mittelklassewagen bis hin zum Geländewagen. Deshalb lohnt es sich auch, die Preise und die Leistungen der Autovermietung Bursa zu vergleichen. So kann der Urlauber bis zu 30% sparen. In Bursa gibt es im Stadtzentrum drei Stationen, wo man die Mietwagen in Empfang nehmen kann und auch wieder abgibt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, am

Allgemeine Informationen über die Stadt Bursa
Ob man seinen Mietwagen über Rental Car Bursa oder die Autovermietung Bursa gemietet hat, kommt auf den Preisvergleich an. Dann aber steht der Erkundung von Bursa nichts mehr im Wege. Bursa ist sehr gut in das türkische Straßennetz eingebunden, zum Beispiel durch die Autobahn O-33, die Europastraße 90 und eine 4-spurige Schnellstraße, die in Richtung Marmarameer führt. Aber auch in der Stadt gibt es viele Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise das Grabmal von Sultan Mehmed I., die Große Moschee, Orhan-Gazi-Moschee und die Grüne Moschee. Die Grabmale von Osman I. und Orhan I., den ersten osmanischen Sultanen, sind ebenfalls beliebte Sehenswürdigkeiten. Besonders beliebt bei den Frauen ist ein Besuch des Basars und des Seidenbasars. Und wenn man nach den vielen Besichtigungen oder Basarbesuchen einen kleinen Hunger verspürt, dann sollte man den unbedingt den İskender Kebab probieren. İskender, türkisch für den Namen Alexander, erfand das Gericht und die Familie Iskenders bietet den Kebab in mehreren von ihnen geführten Lokalen in Bursa und Umgebung an. Außerdem stammen auch die kandierten Kastanien, die Kestane şekeri, aus Bursa. In Bursa sind auch viele Mineralwasserproduzenten ansässig und auch die Firma Uludağ, die hier ihre gleichnamige Limonade, die Gazoz, produziert.

Mit dem Mietwagen Bursa erkunden

Diese Stadt hat noch weitere bemerkenswerte Anziehungspunkte, wie zum Beispiel die heißen Thermalquellen in dem Stadtteil Çekirge. Die erste bekannte Besucherin dieser Thermalquellen war die byzantinische Kaiserin Theodora. Dank der Autovermietung Bursa ist es den Urlaubern möglich, auch etwas weiter entfernte Highlights zu besuchen, wie das Dorf Cumalıkızık, das noch osmanische Häuser besitzt und ein ethnographisches Museum. Außerdem ist das archäologische Museum Bursa sehenswert. Ein Museum, das sich mit der traditionellen osmanischen Kleidung und Schmuck beschäftigt ist in Bursa ebenso ansässig, wie das Automobilmuseum von Bursa. Wer schon alles Schöne und Interessante in Bursa gesehen hat, der sollte sich auch noch die alte Steinbogenbrücke Abdal Köprüsü ansehen, die 1677 aus Sandstein gebaut wurde.
Im Jahr 2014 wurden die Orte Bursa und Cumalıkızık in die Liste des Unesco-Weltkulturerbe aufgenommen, weil sie als die Geburtsstätte des Osmanischen Reiches gelten.

Zum Schluss eine Rundreise?
Wer nun die Sehenswürdigkeiten von Bursa gesehen hat, der kann sich auch eine Rundreise leisten. Das ist wiederum durch einen Mietwagen, der vor Ort gebucht werden kann, möglich. Man sollte dabei aber nicht den Preisvergleich vergessen, so bleibt mehr Geld für die Rundreise übrig. Rund um Bursa gibt es weitere Highlights, die interessierte Menschen gerne aufsuchen. Man sollte an die historischen Stätten wie Troja, die Altstadt von Istanbul, den Nationalpark Göreme oder die Felsendenkmäler von Kappadokien denken. Zuletzt sollten die Kalksinterterrassen von Pamukkale noch erwähnt werden. Und wenn man noch ein paar Kilometer zugibt, dann sollte man die zwei der Sieben Weltwunder besuchen, die man in Bodrum bewundern kann, den Tempel der Artemis in Ephesos oder das Mausoleum von Halikarnassos. So kann der Urlaub zu einer richtigen Erlebnisreise werden, in der man nicht nur die Landschaft, sondern auch Menschen kennenlernen kann.