Finde den richtigen Mietwagen in Dessau

Tüv Saarland

Mietwagen-Suche

Preisvergleich:

Kostenfreie Stornierung

Buchung ohne Risiko: Stornierung bis 24 Stunden vor Anmietung kostenlos.

Best Preis Garantie

Wir garantieren den besten Preis für unsere Mietwagen-Angebote!

Kostenlose Beratung

Wir beraten Sie gerne kostenlos unter unserer kostenlosen Hotline 0800 - 707 88 99.

Tüv Saarland

Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Dessau - Günstige Angebote

Kompaktklasse

Kompaktklasse

Ab 23 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer

Dieses Angebot wurde am 22.06.2017 02:57 Uhr gefunden.

Mittelklasse

Mittelklasse

Ab 24 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer

Dieses Angebot wurde am 22.06.2017 02:57 Uhr gefunden.

Kleinwagen

Kleinwagen

Ab 19 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer

Dieses Angebot wurde am 22.06.2017 02:57 Uhr gefunden.

Bewertung Autovermietung in Dessau

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden für Autovermietungen in Dessau:

5 von 5 (26880 Bewertungen)

(5 von 5)
Problemlose Abwicklung.
Mietwagenbewertung von Manfred B. - 27.06.2017 19:14
(5 von 5)
Problemlose Abwicklung.
Mietwagenbewertung von Manfred B. - 27.06.2017 19:14
(5 von 5)
Prei-Leistung
Mietwagenbewertung von Maike Carina R. - 27.06.2017 18:46

Mietwagen Dessau

 

Die Stadt Dessau im östlichen Sachsen-Anhalt mag auf den ersten Blick eher unscheinbar wirken, doch hat sie bei genauerer Betrachtung sehr viel zu bieten. Viele ihrer Attraktionen ziehen sogar regelmäßig Touristen von weit her an. Da diese Sehenswürdigkeiten jedoch zum Teil außerhalb der Stadt liegen und der Nahverkehr in dieser Region nicht sehr gut ausgebaut ist, ist ein Mietwagen praktisch unerlässlich. Günstige Mietwagen finden Sie auf dieser Seite.

Allgemeine Informationen zu Dessau

Dessau besitzt rund 100.000 Einwohner und liegt im Osten von Sachsen-Anhalt, direkt an der Elbe. Es befindet sich ca. 30 Kilometer westlich von Lutherstadt Wittenberg, der Geburtsstätte der Reformation. Leipzig mit seinem internationalen Flughafen ist nur 50 Kilometer entfernt. Nach Berlin sind es 160 Kilometer. Da Dessau direkt an der Autobahn A9 liegt, sind diese Städte mit einem Mietwagen von Dessau aus schnell und unkompliziert zu erreichen. Dessau wurde vermutlich Ende des 12. Jahrhunderts gegründet. Eine Hochphase in der Stadtentwicklung erlebte Dessau unter Fürst Leopold I. (1676-1747), der auch als der „alte Dessauer“ in die Geschichte einging. Er ließ viele barocke Bauten in und um Dessau errichten, die teilweise noch heute bewundert werden können. Diese Entwicklung wurde durch seinen Nachfolger Leopold III. (1740-1817) fortgesetzt, sodass das 18. Jahrhundert eine allgemeine Blütezeit für Dessau brachte. Das 19. Jahrhundert veränderte das Stadtbild dann radikal, da Dessau zu einem Zentrum der Industrialisierung in dieser Region wurde. Es entstanden zahlreiche Fabriken für Maschinen- und Fahrzeugbau. Berühmtheit erlangten vor allem die 1915 gegründeten Junkers-Flugzeugwerke. Das Jahr 1925 markierte ebenfalls einen wichtigen Punkt in der Stadtgeschichte, denn Walter Gropius begann mit der Errichtung des Bauhauses. Da Dessau als Industriezentrum im Zweiten Weltkrieg vor allem für die Rüstung produzierte, wurde die Stadt mehrmals das Ziel alliierter Bombenangriffe, die einen Großteil der Fabriken, aber auch der Wohngebäude und der historischen Bauten zerstörten.
Nach 1945 befand sich Dessau in der sowjetischen Besatzungszone beziehungsweise in der DDR. Zwar wurde die Industrie der Stadt in dieser Zeit wiederaufgebaut und der verlorene Wohnraum konnte durch die Errichtung von Neubaublöcken kompensiert werden, der barocke Charakter der Stadt ging jedoch weitestgehend verloren.

Mit dem Mietwagen Dessau erkunden

Da der Nahverkehr in Dessau nicht mit einer echten Großstadt vergleichbar ist, sind Touristen hier am besten mit dem Auto unterwegs. Wer kein eigenes Fahrzeug besitzt, der findet in Dessau zahlreiche Vermieter. Viele von ihnen, wie Europcar Rental Car in Dessau oder Hertz Rental Car in Dessau, sind in der Innenstadt ansässig, aber es gibt auch Vermietungen an der städtischen Peripherie.
Das ist wichtig, denn gerade dort gibt es viele lohnende Ziele. Das Bauhaus ist zum Beispiel ein solcher Touristenmagnet. Wer sich für moderne Architektur und Industriedesign interessiert, der sollte es sich nicht entgehen lassen, dem Bauhaus einen Besuch abzustatten. Ab 2019 wird das Bauhaus zudem durch eine zusätzliche Museumshalle ergänzt, in die tausenden historischen Designs-Exponate erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Gleich neben dem Bauhaus besitzt übrigens Avis Rental Car in Dessau eine Filiale.
Wer sich für Technik begeistert, der kann unweit vom Bauhaus auch das Junkers-Museum besuchen. Hier gibt es zahlreiche Flugzeuge und Flugzeugteile, wie Motoren und Strahltriebwerke, zu bestaunen. Herzstück der Sammlung ist eine begehbare Ju52, doch die anderen Exponate sind nicht minder sehenswert. Immer wieder veranstaltet das Museum auch Rundflüge mit diesem Oldtimer der Lüfte, die vom nahegelegenen Flugplatz aus starten. Da sich das Junkers-Museum in einem ehemaligen Industriegebiet außerhalb der Stadt befindet, ist die Anreise mit einem Mietwagen von Dessau aus anzuraten.
Wer dagegen eine Einkaufsgelegenheit sucht, der ist im Rathauscenter gut aufgehoben. Die größte Einkaufsmeile der Stadt beherbergt über 70 Läden und Restaurants. Vor allem Bekleidungsgeschäfte reihen sich hier Tür an Tür, es gibt aber auch Buchläden, Geschäfte für Haushaltswaren, Einrichtungsgegenstände und Unterhaltungselektronik sowie Supermärkte. In der zweistöckigen Tiefgarage kann ein Mietwagen zu günstigen Preisen geparkt werden. Die Budget Autovermietung Dessau befindet sich zudem ganz in der Nähe.

Rundreise

Die Umgebung von Dessau bietet viele schöne Ausflugsziele. Hier hat die historische Barockarchitektur die Bomben des Zweiten Weltkrieges unbeschadet überstanden. Hübsch anzuschauen ist zum Beispiel das Schloss Mosigkau mit dem umgebenden Park. Bisweilen nennt man es auch „das kleine Sanssouci“, und tatsächlich erinnert die Innenausstattung stark an die barocken Prachtbauten in Potsdam. Das Schloss befindet sich ca. 4 Kilometer westlich von Dessau.
Freunde dieser Architektur werden auch am Schloss Oranienbaum, ca. 10 Kilometer östlich von Dessau, großen Gefallen finden. Vor allem der dazugehörige Lustgarten lädt zum Spazieren ein. Er beherbergt auch eine Orangerie mit vielen großen Palmen und anderen Kübelpflanzen. Einige von ihnen sind schon über 100 Jahre alt.
Das Highlight in der Umgebung von Dessau stellt jedoch der Wörlitzer Park dar. Er ist knapp 20 Kilometer von Dessau entfernt, doch die Anreise lohnt. Am besten sucht man sich dafür eine Autovermietung in Dessau oder bereits am Leipziger Flughafen.
Als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes zählt der Wörlitzer Park zu den schönsten Parkanlagen Deutschlands. Er beherbergt viele historische Bauwerke, die um ein Netz von künstlichen Wasserflächen angelegt sind. Für die Besichtigung sollte ein ganzer Nachmittag eingeplant werden. Der Eintritt in den Park ist frei.