tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Lugano Agno Flughafen

Wenn Flugreisende die Stadt Lugano in der Schweiz einfach und unabhängig mit einem Mietwagen erkunden wollen, nehmen Sie diesen zweckmäßigerweise direkt bei einer Autovermietung in Lugano am Flughafen entgegen. Dort werden Ihnen von freundlichen Servicemitarbeitern die Fahrzeugpapiere und der Mietwagenschlüssel überreicht. Rental Car in Lugano am Flughafen bedeutet für Sie die freie Auswahl zwischen diversen Autovermietungen. Ob Sie das Fahrzeug bei AutoEurope, AutoEscape oder Hertz anmieten sollten, diese Frage beantwortet Ihnen am Einfachsten ein Vergleichsportal für Mietwagen. Eines ist allen Unternehmen allerdings gemein: Mit einem Mietauto können Sie die wunderschöne Stadt Lugano bequem und besonders flexibel erkunden. Rent Car in Lugano am Flughafen bedeutet daher stets die richtige Wahl.

Rental Car in Lugano am Flughafen: die spannende Vergangenheit entdecken
Wenn Sie mit dem Mietwagen in Lugano unterwegs sind, sollten Sie oberhalb der Altstadt die Kathedrale San Lorenzo ansteuern. Die prachtvolle Fassade im lombardischen Renaissancestil wurde Anfang des 16. Jahrhundert vollendet. Das Innere der Kirche beeindruckt mit zahlreichen Fresken und einer wertvollen barocken Ausstattung. Das Museo Civico di Belle Arti, das "städtische Museum der schönen Künste" in Lugano ist in der Villa Ciani beherbergt. Das Kunsthaus spiegelt die künstlerische Entwicklung im Tessin vom 17. Jahrhundert bis heute wider. Auch Werke so bedeutender Künstler wie Monet, Matisse und Rousseau gibt es hier zu bewundern. Nicht verpassen sollten sie einen Besuch im Hermann-Hesse-Museum in Montagnola, wenn Sie bei einer Autovermietung in Lugano am Flughafen ein Fahrzeug anmieten. Der deutsche Schriftsteller Hermann Hesse lebte und arbeitete beinahe ein halbes Jahrhundert lang in Montagnola, unweit von Lugano. Im alten Camuzzi-Turm der Casa Camuzzi, in der Hesse viele Jahre wohnte, ist ein kleines, persönliches und sehr bedeutendes Museum eingerichtet, das kostbare Zeugnisse zum Leben des Dichters und Malers ausstellt.

Aktiv werden in Lugano
Nachdem Sie ihr Fahrzeug bei der Autovermietung in Lugano am Flughafen oder aber auch bei einer Autovermietung in Zürich in Empfang genommen haben, lockt für sportliche Urlauber viel Abwechslung im Schweizer Kanton Tessin. In Lugano direkt stehen Ihnen angefangen beim Wassersport unzählige Möglichkeiten offen: Der Luganer See bietet Tauchen, Segeln, Windsurfen, Wasser- oder Skyski und Rudern. In Lugano legen übrigens auch zahlreiche Schiffe zu interessanten Ausflügen ab. Auch Bergsport mit Mountainbiking und Wandern ist sehr beliebt: Mehrere Themenwege um Lugano führen durch die schöne Landschaft des Tessins und offenbaren bedeutende Zeugnisse der Vergangenheit. In der Stadt selbst sorgen Schwimmbäder, Tennisplätze und Fitnesszentren für Kondition. Freunde des grünen Sports finden bei Lugano einen 18-Loch-Golfplatz inmitten einer herrlichen Natur.

Rent Car in Lugano am Flughafen: Das Tessin mit dem Mietwagen erkunden
Eingebettet in die wunderschönen Landschaften des Tessin liegt Lugano. Daher sollte man unbedingt die Region um die Schweizer Stadt herum ansteuern. Natur pur im Schweizer Süden finden Sie beispielsweise in der Region Malcantone - für Natur- und Wanderfreunde ein Eldorado. Hier spricht man Italienisch, und die lockere Lebensart der Bewohner und das angenehme Klima verraten, dass Bella Italia nicht weit ist. Das "Land der Kastanien", wie das Malcantone wegen seiner zahlreichen Kastanienwälder auch genannt wird, erstreckt sich entlang dem Lago Maggiore und dem Lago di Lugano im südlichen Teil der Schweizer Alpen. Bis ins 19. Jahrhundert hinein gehörte diese Baumart zu den Haupteinnahmequellen der Bewohner. Rund 30 kleinere, teilweise sehr alte Orte im typischen Tessiner Baustil aus Natursteinen verteilen sich über die grünen Hügel und Täler des Malcantone. Zu den größten Städten gehören Agno und Ponte Tresa, bei den kleineren Städtchen sind vor allem Miglielia, Sessa und Astano einen Besuch wert. Die höchsten Berggipfel der Region, der Monte Lema und der Monte Tamaro, erreichen bis zu 2.000 Meter Höhe. In den hübschen Ortschaften in den Hügeln des Malcantone und natürlich entlang der Seen warten zahlreiche Bars und Restaurants mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten wie z.B. der leckeren Tessiner Kastaniensuppe auf ihre Besucher. Rund ums Jahr finden hier außerdem viele Volksfeste statt, die dem Besucher viel vom volkstümlichen Malcone erzählen.