tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Geesthacht

Die Stadt Geesthacht gehört mit zur Metropolregion Hamburg. In diesem Gebiet geht es aber deutlich beschaulicher zu. Nichts ist von der hektischen Großstadt spürbar. Das bedeutet aber auch, dass die öffentlichen Verkehrsmittel nicht so weit fahren weshalb der Reisende auf ein anderes Verkehrsmittel setzen muss. Gut, dass es in diesem Ort Mietwagen gibt. Rental Car in Geesthacht ist eine bequeme und vor allem unabhängige Alternative zu anderen Verkehrsmitteln. Besonders wenn Familien unterwegs sind, müssen viele Meinungen und wünsche miteinander kombiniert werden. Damit alle im Urlaub auf ihre Kosten kommen, sollten Reiseplaner vor der Abreise eine Autovermietung in Geesthacht ausfindig machen. Vorher sollte man die Mietpreise und die Konditionen der Anbieter durch HAPPYCAR vergleichen und dann zu einem festen Termin buchen. Hamburg bietet einen Flughafen. Also eine ideale Anreise zu einem tollen Aufenthalt in Geesthacht.

Allgemeine Informationen

Der Erkenntnisse der Funde in dieser Gegend belegen, dass die Ansiedlung bereits zur Bronzezeit stattfand. In einem Museum sind die Fundstücke auch näher anzusehen und die Erklärungen liefern wichtige Informationen zum Bestand und Fundort. Geesthacht wird durch das Dorf Krümmel eine besondere Ehre zuteil. Nobel, der schwedische Forscher entwickelte in einer Fabrik das Dynamit. Es ist das größte Dynamitwerk der Welt und erlangt bis heute Ruhm und Ehre. Dynamit ist ein Sprengmittel, welches vor allem für Sprengungen im industriellen Zweig genutzt wird. Nach vielen Besetzern durch die Alliierten des Zweiten Weltkriegs konnte sich die Stadt langsam wieder erholen und ist heute ein Rückzugsort für den Naherholungsbereich. Die Industrie ist nur noch an wenigen Stellen sichtbar und sicherten den Einheimischen wichtige Arbeitsplätze. Von Hamburgs Zentrum aus sind es bis nach Geesthacht nur 30 Kilometer.

Mit dem Mietwagen Geesthacht erkunden.

Kreativ geht es in der Schillerstraße zu. Dort gibt es ein kleines Theater, wo Eigenproduktionen aufgeführt werden. Weg vom großen Showlaufen der Hamburger Bühnen, hin zu den Originalen der Geesthachter Bühnenkunst. Mal eine richtige Dampflok aus nächster Nähe sehen, so etwas ist im Geesthachter Eisenbahnmuseum möglich, welches von einem eingetragenen Verein verwaltet wird. Den Toten und damit den Vorfahren auf die Spur kommen, ist im Totenhaus von Tesperhude möglich. Dort gibt es ein Grabmal. Es stammt aus der Bronzezeit und ist mindestens 3200 Jahre alt. Entdeckt wurde das Grab im Jahre 1932, aber erst ein Jahr später vollständig ausgegraben.

Rundreise

Schleswig-Holstein lautet das Bundesland, in dem die Stadt eingegliedert ist. Es grenzt im Norden an Dänemark, von dort stammt ursprünglich ein großer Bevölkerungsanteil, der noch immer Dänisch spricht. Mit dem Mietwagen ist die Grenze schnell erreichbar. Auch zur Ostsee, für einen Spaziergang entlang der Dünen oder zum Baden, gelangen Gäste mit einem Mietwagen aus Geesthacht sehr schnell. Die beiden größten Städte sind Kiel und Lübeck. Letzteres ist vor allem für sein Weihnachtsgebäck weltberühmt. Kiel ist mittlerweile zum Schauplatz zahlreicher Tatort-Krimis geworden. Dessen Hauptfigur Kommissar Borowski von Axel Milberg verkörpert wird. Dazu zählt die Regatta der Kieler Woche zu den Highlights der Stadt. Von dort ist eine Reise nach Hamburg absolut empfehlenswert. Hamburg, wo das Fahrgastschiff Queen Marry II. regelmäßig zu Gast ist, bietet mehr als nur die sehr bekannte Reeperbahn. Sie zählt dank ihrer Architektur zu den schönsten Städten der Welt, behält sich das kulturelle Erbe, welches teilweise auch von der UNESCO geschützt wird. Die Landschaft zwischen diesen Städten ist flach, denn Berge kennt der nordische Bewohner der Republik nicht. Manche sagen, der Norde sei kühl im Umgang mit seinen Mitmenschen, die Menschen im Norden sind eher der Meinung, sie seien einfach nur bescheiden.