tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Macau - Günstige Angebote

Ab 10 € pro Tag
bei 13 Tagen Mietdauer
Seat Ibiza
Seat Ibiza
gefunden am 11.04.2016 05:24 Uhr
Ab 14 € pro Tag
bei 13 Tagen Mietdauer
Peugeot 308
Peugeot 308
gefunden am 11.04.2016 05:24 Uhr
Ab 15 € pro Tag
bei 13 Tagen Mietdauer
Audi A3 Limousine
Audi A3 Limousine
gefunden am 11.04.2016 05:24 Uhr

Mietwagen Macau

Schnappen Sie sich Ihren Wunschmietwagen und entdecken Sie die chinesische Metropole Macau. Die Sonderverwaltungszone befindet sich ungefähr 50 Kilometer westlich von Hongkong und war bis zum Jahre 1999 eine portugiesische Kolonie.
Die Stadt ist reich an beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, besonders aus der Kolonialzeit.
Darüber hinaus wird Macao auch liebevoll Las Vegas des Ostens genannt. Denn auch für das Glückspiel ist die Stadt weit bekannt, denn hier ist es, anders als in Hongkong legal.
Interessant ist auch, dass Macao das Gebiet mit der zweithöchsten Lebenserwartung auf der ganzen Welt ist.

Mit dem Mietwagen das einzigartige Macao entdecken
Zur Halbinsel Macao selber gehört noch die Insel Taipa, welche mit drei Brücken mit Macao verbunden ist. So haben Sie auch die Möglichkeit die Insel Taipa bequem mit dem Mietwagen zu erkunden.

Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen zu den berühmten Ruinen der Pauluskirche. Die Ruinen sind das Wahrzeichen der Stadt Macau und wurden sogar 2005 ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Erbaut wurde Sie in den Jahren 1602 bis 1640 vom chinesischen sowie auch japanischen Handwerkern. Fertiggestellt wurde die Fassade von einem italienischen Stuckateur. Durch die verschiedenen Einflüsse ist die in fünf Ebenen unterteilte Fassade mit Elementen des westlichen Katholizismus sowie mit orientalischen Ornamenten beschmückt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Lilau Platz. Dieses Viertel war einst eines der ersten portugisischen Wohngebiete der Stadt. Das Grundwasser war lange Zeit die Hauptquelle von Macau. Von hier kommt auch die Redewendung „Wer vom Wasser von Lilau trinkt, vergisst Macau niemals“. Der Satz zeigt auch die nostalgische Verbundenheit der Einwohner mit dem Lilau Platz.

Sehenswert ist auch der Camões Garten und Grotte. Hier können Sie in den frühen Morgenstunden die Macanesen bei Ihren Tai-Chi Übungen zuschauen. Auch findet man hier Männer, welche Ihre Vögel in Käfigen spazieren führen. In der Grotte können Sie eine Büste besichtigen. Diese wurde dem portugiesischen Dichter geehrt, welcher 1557 in Macau gelebt haben soll.

Mit dem Leihwagen auf Erlebnistour in Macao
Macao ist wie eingangs erwähnt bekannt für sein Glückspiel. Im Jahre 2011 gab es in Macao 34 Kasinos. Das wohl imposanteste ist das „The Venetian Macao“ ein Resort-Hotel-Casino. 225 Meter hoch, 39 Stockwerke und 3000 Suiten kann das Hotel vorweisen. Eingerahmt ist das Hotel, ähnlich wie in Las Vegas, von venezianischen Kanälen, stilecht mit Gondeln an den Straßenfronten unter einem künstlichen Himmel.

Des Weiteren können Sie mit Ihrem Leihwagen zum Macau Tower fahren. Der 338 Meter hohe Fernsehturm ist auch nicht zu übersehen. Er befindet sich an der Südspitze von Macau. Von hier aus haben Sie auf den insgesamt fünf Aussichtsdecks einen spektakulären Blick über die Sonderverwaltungszone. Auch ein 360°-Grad drehbares Restaurant beherbergt der Fernsehturm. Mutige können sich den begehbaren Außenring in 233 Meter Höhe wagen. Denn der Außenring hat kein Geländer und ist nur 1,5 Meter breit. Sie sind dann durch ein Sicherheitsgeschirr sowie mit einer Laufleine geschützt. Ein Abenteuer wahrlich nur für Schwindelfreie.

Erkunden Sie mit dem Mietwagen die Kirchenund Tempel von Macau
Besichtigen Sie mit dem Leihwagen einer der ältesten Kirchen Macaus, die St. Anthony Kirche. Sie befindet sich an der Stelle des ersten Jesuiten-Sitzes der Stadt. Sie wurde im Jahre 1560 erstmals aus Holz und Bambus errichtet. Später baute man die Kirche mit Steinen neu.

Weiter geht die Fahrt zum Na Tcha Tempel, einem chinesischen Tempel, welcher im Jahre 18888 erbaut wurde. Er ist dem Gott Na Tcha geweiht. Der Tempel befindet sich in unmittelbarer Nähe von den Ruinen der Pauluskirche. Der Tempel ist ein sehr gutes visuelles Beispiel für die multikulturelle Identität der Stadt.

Multikulturell geht unsere Kirchentour weiter. Nächster Stopp ist die St. Dominic Kirche, welche sich am Ende des Senatsplatzes befindet. Sie wurde im 16. Jahrhundert von Dominikaner-Mönchen aus Mexiko erbaut. Sie ist ein beeindruckendes Beispiel für die Barock-Architektur. Ein Highlight der Kirche ist das Museum der Sakralkunst, welches sich im Glockenturm befindet.

Die St. Augustine Kirche wurde im Jahre 1591 von spanischen Augustiner-Mönchen gegründet. Von dieser Kirche aus führt auch heute noch die bekannte Osterprozession durch Macau. In der damaligen Zeit schützten die Mönche das Dach mit Palmenwedeln gegen Reden. Die Chinesen fanden, dass dies von Weiten aussah wie die Barthaare eines Drachen. Draufhin nannten die Chinesen die Kirche Long Song Miu was übersetzt so viel heißt wie Tempel des Drachens mit den langen Barthaaren.

Wofür Sie sich auch entscheiden mögen, mit Ihrem Wunschmietwagen von HAPPYCAR treffen Sie stets die richtige Wahl.