Finde den richtigen Mietwagen am Aeroporto del Salento

Tüv Saarland

Mietwagen-Suche

Preisvergleich:

Kostenfreie Stornierung

Buchung ohne Risiko: Stornierung bis 24 Stunden vor Anmietung kostenlos.

Best Preis Garantie

Wir garantieren den besten Preis für unsere Mietwagen-Angebote!

Kostenlose Beratung

Wir beraten Sie gerne kostenlos unter unserer kostenlosen Hotline 0800 - 707 88 99.

Tüv Saarland

Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Aeroporto del Salento - Günstige Angebote

Kompaktklasse

Kompaktklasse

Ab 19 € pro Tag
bei 17 Tagen Mietdauer

Dieses Angebot wurde am 02.02.2017 09:22 Uhr gefunden.

Mittelklasse

Mittelklasse

Ab 23 € pro Tag
bei 17 Tagen Mietdauer

Dieses Angebot wurde am 02.02.2017 09:22 Uhr gefunden.

Kleinwagen

Kleinwagen

Ab 14 € pro Tag
bei 28 Tagen Mietdauer

Dieses Angebot wurde am 02.02.2017 09:22 Uhr gefunden.

Oberklasse

Oberklasse

Ab 33 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer

Dieses Angebot wurde am 02.02.2017 09:22 Uhr gefunden.

Bewertung Autovermietung in Aeroporto del Salento

Durchschnittliche Bewertung unserer Kunden für Autovermietungen in Aeroporto del Salento:

5 von 5 (26880 Bewertungen)

(5 von 5)
Problemlose Abwicklung.
Mietwagenbewertung von Manfred B. - 27.06.2017 19:14
(5 von 5)
Problemlose Abwicklung.
Mietwagenbewertung von Manfred B. - 27.06.2017 19:14
(5 von 5)
Prei-Leistung
Mietwagenbewertung von Maike Carina R. - 27.06.2017 18:46

Mietwagen Aeroporto del Salento

Die italienische Südküste bietet äußerst interessante Ziele für den mediterranen Urlauber. So auch Brindisi, das über den Aeroporto di Brindisi-Casale erreichbar ist. Mit einer ausgeprägten Weinkultur, Thermalquellen und vielen Buchten bietet sich die Stadt für unterschiedliche Urlaubswünsche an und die Region kann mit einem Mietwagen noch ansprechender erschlossen werden.

Brindisi - "Tor zum Orient"

Mit einem Rental Car vom Brindisi Papola Casale Airport aus kann der einstige italienische Militär-Stützpunkt der Römer erreicht werden, der an der südlichen Ostküste der Adria liegt. Bekannt ist die Stadt schon seit den Griechen und Sagen nach wurde sie von Helden wie Theseus gegründet und die Lage machte es schon früh zu einem wichtigen Handelsplatz, der zur Blütezeit Venedigs noch wichtiger wurde. Noch heute können Albanien, Griechenland und die Türkei über Fähren erreicht werden, was dem Urlauber weitere Möglichkeiten bietet, einen Aufenthalt in Brindisi abwechslungsreicher zu gestalten. Während die Hafenstadt wichtig für den Handel war, etablierte sich in den beiden Weltkriegen der Flughafen. Dieser wurde erst als Stützpunkt für die Flotte der Wasserflugzeuge genutzt und danach rein für kommerzielle Flüge, was die Reise in den Süden erleichtert. Der militärische Stolz zeigt sich mit dem Monumento al Marinaio d'Italia, welches in Gedenken an die italienischen Seefahrer des Ersten Weltkriegs erbaut wurde und sich 68 Meter im inneren Hafen erhebt. Über die Aussichtsplattform kann das Mittelmeer in all seiner Pracht bewundert werden und die zehn Tonnen schwere Marienstatue findet sich ebenfalls im Turm. Der Stadtkern ist äußerst gut erhalten und präsentiert eine Vielzahl von mittelalterlichen Bauten, wobei die Kirche S. Giovanni al Sepolcro am auffälligsten ist. Sie ist mit einem feinen Marmor verziert und kann dank der Römersäule auf dem Platz nicht übersehen werden. Einflüsse des Orients lassen sich noch in den verwendeten Gewürzen der lokalen Küche finden, die den frischen Fisch verfeinern.

Mit dem Auto die Region Apulien entdecken

Ein großer Vorteil Brindisis ist die Nähe zum Meer und mit einem gebuchten Mietwagen am Brindisi Papola Casale Airport können die weiten Strände der Adria und die vielen Sonnenstunden genossen werden. Um den perfekten Mietwagen zu finden, kann HAPPYCAR mit seinem Preisvergleich punkten, der nicht nur Fahrzeuge von Avis, sondern auch Partner wie Holiday Cars und Sunny Autos listet. Wer sich nicht sonnen lassen möchte, sollte das Castello Svevo besuchen, das im malerischen Ort Oria, nur wenige Minuten vom Stadtkern, liegt. Dieses Schloss der Staufer ist im Grunde einem Trapez nachempfunden und verfügt über massive Türme, einen tiefen Burggraben und liegt am westlichen Kanal der Stadt. Nur 35 Kilometer nördlich des Flughafens liegt Ostuni, ein klassischer Ort für wunderschöne Fotografien. Grund hierfür sind die weißen Kalkgebäude, die noch ihren mittelalterlichen Flair erhalten haben. Hier lohnt es sich, eine Auszeit zu nehmen und die traditionelle Küche zu genießen. Bohnen aus Cicerchia, der DOC-Wein der Region und Fisch aller Art kann in der Sommersonne gekostet werden. Ein Highlight ist dabei die Liebe der Italiener zur klassischen Musik, vor allem Gitarrenklängen, die den Sonnenuntergang untermalen. Kalkstein und Marmor werden in Apulien zum Bau von Gebäuden genutzt und gehören so zum allgemeinen Bild der Landschaft.

Eine Stadt für Entdecker

Wer Brindisi erleben will, sollte sich unbedingt ein Auto mieten beim Brindisi Papola Casale Airport, da viele Destinationen nur nach einer Autofahrt erreichbar sind. Ein Highlight für Familien ist der Tierpark, der sich der afrikanischen und mediterranen Tierwelt annimmt und zum Beispiel freilaufende Elefanten und Giraffen herbergt. Diese können über ausgeschilderte Straßen beobachtet werden, was noch stärker für einen Mietwagen spricht. Im Park befinden sich noch ein Tropen- und ein Vogelhaus und botanische Gärten, die den Mittelmeerraum besser zur Geltung bringen. Delfine, Pinguine und Meeresbewohner finden sich in einem weiteren Teil des Parks. Nur wenige Kilometer entfernt ist die Torre Guaceto, ein WWF-Schutzgebiet, das für Wanderungen und Radtouren äußerst gut geeignet sind. Über eine Vielzahl von Parkplätzen ist es zugänglich und dort zeigt sich die wahre Schönheit der Adria, die im tiefsten Blau scheint. Mit den Mietwägen können ebenfalls die Fähren genutzt werden.