tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Dresden - Günstige Angebote

Ab 12 € pro Tag
bei 9 Tagen Mietdauer
ECONOMY INKL. NAVI
ECONOMY INKL. NAVI
gefunden am 18.09.2016 12:30 Uhr
Ab 15 € pro Tag
bei 7 Tagen Mietdauer
VW GOLF 7
VW GOLF 7
gefunden am 11.09.2016 10:51 Uhr
Ab 18 € pro Tag
bei 8 Tagen Mietdauer
Mercedes C
Mercedes C
gefunden am 19.10.2016 15:59 Uhr
Ab 25 € pro Tag
bei 8 Tagen Mietdauer
BMW 5er
BMW 5er
gefunden am 22.10.2016 10:27 Uhr

Mietwagen Dresden

Im Jahre 1206 wurde Dresden erstmals urkundlich erwähnt. Die Stadt entwickelte sich zur kurfürstlichen, später zur königlichen Residenz und ist heute die Hauptstadt des Freistaats Sachsen. Die Region Dresden gilt als eine der wirtschaftlich dynamischsten Deutschlands. Dresden bekam am Anfang des 19. Jahrhunderts aufgrund seiner Kunstsammlungen und seiner Architektur den Beinamen „Elbflorenz“.

Mit 56 Galerien, 44 Museen und 36 Theater und Bühnen bietet Dresden auch heute noch ein umfangreiches kulturelles Angebot. Darunter finden sich auch weltbekannte Highlights wie die Galerie „Alte Meister“ mit Raffaels „Sixtinischer Madonna“. Auch in musikalischer Hinsicht hat Dresden internationales Format: Semperoper, Staatskapelle, Philharmonie und der Kreuzchor ziehen Besucher aus der ganzen Welt an. Festivals, Theater und Tanz bieten außerdem das ganze Jahr über Anlass, Dresden im Mietwagen zu bereisen. 

Dresden, zum Ende des Zweiten Weltkriegs schwer zerstört, hat neben den rekonstruierten und renovierten Bauten auch moderne Architektur in das Stadtbild integriert, die aber grundsätzlich mit der Landschaft harmoniert. Die architektonischen Meisterwerke aus unterschiedlichen Epochen wirken so noch besser. Daher sollten Sie während Ihres Aufenthalts in Dresden Gebäude wie die Kathedrale, Semperoper, das Residenzschloss und die Frauenkirche unbedingt besuchen.

Erkunden Sie Dresden mit dem Mietwagen
Das Wahrzeichen von Dresden ist die Frauenkirche. Sie gehört zu den prächtigsten protestantischen Kirchen weltweit. Die Kuppel des prachtvollen Gebäudes ist mit ihren 91 Meter Höhe auch aus großer Entfernung noch sichtbar. Im Jahr 1727 wurde das Gebäude aufgrund von Baufälligkeit und steigenden Besucherzahlen abgerissen und etwa 25 Jahre später im barocken Stil wieder neu aufgebaut. Leider wurden die Kirche und umliegende Häuser im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört. Pläne für den Wiederaufbau entstanden erst nach der Wiedervereinigung. Im Jahr 2005 wurde die Frauenkirche schließlich feierlich wiedereröffnet. Heute finden dort regelmäßig Gottesdienste und Besichtigungen statt. Wenn Sie mit Ihrem Mietauto in Dresden unterwegs sind, dann sollten Sie den Stopp bei der Frauenkirche in jedem Falle einplanen.

Ein weiteres Muss ist die Semperoper, die Sie aus nächster Nähe betrachten sollten. Sie ist im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut und zählt zu den schönsten Opernhäusern der Welt. An Ihrer Fassade erkennen Sie sechs Skulpturen, welche die Dichtergrößen Schiller und Goethe, Shakespeare und Sophokles, sowie Molière und Euripides darstellen. Im Inneren sind die Räume mit zahlreichen Gemälden und Stuckarbeiten verziert.

Erkunden Sie die Umgebung von Dresden mit dem Mietwagen
Dresden ist der ideale Ausgangspunkt, um Sachsen zu erkunden. Sehenswerte Regionen sind das Erzgebirge, das Elbland, oder das Burgen- und Heideland. Die sächsische Schweiz bietet für Wander- und Kletterbegeisterte die Möglichkeit, ihr Hobby richtig auszuleben. Wassersportbegeisterte sind im Leipziger Neuseenland perfekt aufgehoben. Angebote wie Windsurfen, Tauchen und Segeln lassen hier das Sportlerherz höherschlagen.

Mit dem Mietwagen ist Leipzig von Dresden aus in knapp 1,5 Stunden zu erreichen. In der schönen Stadt Leipzig ist die internationale Musikszene zu Hause. Die Oper und das Gewandhaus sind beliebte Anziehungspunkte für musikalische Talente und bieten exzellente Unterhaltung. Darüber hinaus hat Leipzig die höchsten Kabarettdichten Deutschlands. Damit ist auch gleich erklärt, warum hier jedes Jahr eine „Lachmesse“ stattfindet. Die Innenstadt Leipzigs lädt mit den schönen Passagen, Höfen, Plätzen und Lokalitäten zum Flanieren ein. Hier lassen Sie Ihren Mietwagen lieber stehen und schlendern durch die Gassen.

Von Dresden aus dauert es mit dem Auto außerdem nur 30 Minuten bis Görlitz an der tschechischen Grenze. Wenn es für Sie möglich ist, dann sollten Sie einmal nach Tschechien fahren. Vor allem die wunderschöne Stadt Prag ist einen Ausflug wert und kann in weniger als 2 Stunden erreicht werden. Machen Sie dort eine Bootsfahrt auf der Moldau, schlendern Sie über den Altstädter Ring und entdecken Sie viele kleine und große Sehenswürdigkeiten, die das reizvolle Prag bietet. Ganz sicher zu den Hauptattraktionen zählt die 1000 Jahre alte Prager Burg, die noch heute als politisches und kulturelles Zentrum Tschechiens dient. Mit ihren 3 Schlosshöfen ist die Burg das größte geschlossene Burgareal der Welt. Überzeugen Sie sich selbst vom Charme des Landes und erkunden Sie von Dresden aus ganz bequem in Ihrem HAPPYCAR Leihwagen die Umgebung.