tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Villach

Als Tourist in Villach zu sein, ist eine tolle Sache für die ganze Familie. Die lange Geschichte der Stadt ist stets präsent, schon vor tausenden von Jahren wurde hier, an einem wichtigen Handelsweg, die erste Siedlung errichtet. Die Stadt selbst bietet eine Menge an Sehenswürdigkeiten, aber auch die Umgebung ist reich an lohnenden Ausflugszielen. Ein Mietwagen in Villach ist ein absolutes Muss, um die Umgebung zu erkunden. Bei welcher Autovermietung in Villach Sie ihr Fahrzeug mieten, ist Ihre persönliche Entscheidung, ein genauer Preisvergleich im Vorfeld lohnt sich in jedem Fall. HAPPYCAR hilft dabei, hier werden die Preise zahlreicher Anbieter verglichen, darunter Avis, Hertz oder auch Rental Car Villach.

Mit dem Mietwagen Villach erkunden

Villach begeistert mit einem tollen Lebensgefühl. Als Besucher spürt man regelrecht die Nähe zu Italien, auch die Stadt selbst ist immer wieder Ziel italienischer Tagesausflügler. Der historische Stadtkern wurde in den letzten Jahren aufwendig restauriert und auch modernisiert. Die Villacher Stadtpfarrkirche und das Stadtmuseum sollte man als Besucher unbedingt besuchen. Villach ist auch Standort einer Brauerei, dort werden geführte Besichtigungen angeboten. Den Mietwagen stellt man davor besser in der Hotelgarage ab, denn am Ende der Tour gibt es auch die Möglichkeit der Verkostung. Autofreunde werden vom Fahrzeugmuseum am Stadtrand begeistert sein, mehr als 150 historische Fahrzeuge kann man dort bewundern. Erholung nach den vielen Besichtigungen bietet das Warmbad Villach, ein exklusives Thermalbad.

Rundreise Villach

Villach ist durch seine geografische Lage der ideale Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die herrliche Landschaft Kärntens. Rund um die Stadt liegen mehrere Seen, die bekanntesten sind der Ossiacher See, Faaker See und natürlich der Wörthersee, ein beliebter Tummelplatz für Reich und Schön. Besucht man den Wörther See, kann man das mit weiteren Sehenswürdigkeiten kombinieren. Am Ostufer liegt der Minimundus, ein Park mit maßstabsgetreuen Nachbauten berühmter Bauwerke, in etwas mehr als einer Stunde kann man eine Reise um die Welt machen. Gleich daneben wird für Gänsehaut und Kribbeln gesorgt, im Reptilienzoo Happ geht man auf Tuchfüllung mit Schlangen und Echsen.
Freunde des Wander- und Bergsports zieht es auf die schönsten Aussichtsberge der Umgebung. Ob Gerlitzen, Mittagskogel oder Dobratsch, von jedem Gipfel bietet sich ein atemberaubender Blick in das schöne Kärnten. Der höchste Berg Österreichs, der Großglockner, ist von Villach nur knapp zwei Autostunden entfernt, die Glockner Hochalpenstraße führt hinauf bis auf 2.500 Höhenmeter, die Anfahrt wird mit wunderbarer Aussicht über das Glocknermassiv und den Nationalpark Hohe Tauern belohnt. Besonders die Städte Wien und Salzburg laden zu Tagesausflügen ein.


Ist es Ihnen gestattet, mit dem Mietwagen auch ins Ausland zu fahren, ist Italien erste Wahl an Zielen für einen Tagesausflug. Gleich hinter dem Dreiländereck Österreich-Italien-Slowenien liegt der kleine Ort inmitten einer schroffen Berggegend. In kleinen Spezialitätengeschäften kann man typisch italienische Leckereien erwerben, der Markt von Tarvis ist aber auch der Traum jeder Frau. Lederjacken, Handtaschen und Schuhe soweit das Auge reicht. Nach einer erfolgreichen Einkaufstour muss man sich unbedingt noch einen köstlichen Espresso in einem kleinen Café gönnen, bevor man zurück nach Villach fährt.
Auch das zweite Nachbarland, Slowenien, muss man besuchen. Über Krnjska Gora, den Austragungsort von Weltcup Schirennen fährt man die Save entlang bis Bled. Dort gönnt man sich eine der berühmten Bleder Cremeschnitten, kauft eventuell noch die nicht minder bekannten Krainer Würste und macht einen Spaziergang um den malerischen Bleder See. Anschließend fährt man über Trzic wieder zurück nach Österreich. Dort gelangt man durch das malerische Rosental nach Autovermietung Villach.