tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Guatemala

In traumhafter Lage im Süden der Halbinsel Yucatan liegt der Staat Guatemala. Das Land verfügt über zwei malerische Küstenlinien, die flexibel und individuell mit einem gemieteten Fahrzeug erkundet werden können. Egal ob man am Karibischen Meer die Füße in den Sand stecken möchte oder lieber an der Pazifikküste zum ersten Mal in seinem Leben auf ein Surfbrett steigt, mit einem Mietwagen durch Guatemala zu reisen eröffnet gänzlich neue Perspektiven auf das weitestgehend unbekannte Land im Herzen von Zentralamerika.

Allgemeine Informationen zu Guatemala
Den Boden im „Land des ewigen Frühlings“ betritt man an einem der drei internationalen Flughäfen. Die Autovermietung in Guatemala Stadt, in Flores oder Quetzaltenango wartet mit zahlreichen Angeboten auf, die man schon vorher auf dem Vergleichsportal gegeneinander abgewogen und die günstigste Variante für die Reise durch das Land ausgesucht hat. Auf der legendären Route Panamericana durchquert man das Land auf 511 Kilometern beginnend bei San Christobal Frontera bis nach Malacatan. Während dieser Tour, bei der man nach Belieben halten und die Panoramen auf sich wirken lassen kann, entdeckt man die weiten Trockenwälder an der Küste, die Nebelwälder und das zentrale Hochland für sich. Die imposanten Gebirgsketten bergen die höchsten Vulkane Mittelamerikas, darunter auch den berühmten Tajmulco, der mit seinen 4.220 Metern die anderen Gebirgszüge überragt. Teilweise bannt man sich seinen Weg durch Berg-Regenwälder, die vor exotischen Tieren und Pflanzen strotzen und durch die unberührte Artenvielfalt begeistern. Diese gehen im Süden in einen tropischen Regenwald über, in dem bis heute zahlreiche Urstämme residieren. Bei der Reise mit dem Rental Car durch Guatemala entdeckt, an auch Trocken- und Kiefernsavannen, die oft von Gnu Herden durchzogen werden.

Mit dem Mietwagen Guatemala erkunden
„Das Land der Bäume“, wie Guatemala übersetzt aus dem Toltekischen heißt, verfügt über eine faszinierende Kultur, in der sich die Wurzeln der Maya mit denen der spanischen Eroberer zu einer impulsiven Mischung vereint haben. Die Küche der Guatemalteken, wie die Einwohner des lateinamerikanischen Landes genannt werden, basiert auf dem Produkt Mais, das schon seit Urzeiten in der schwül-heißen Region angebaut wird. Daraus wird unter den geübten Händen eine Vielzahl von Köstlichkeiten, wie Tortillas, Enchiladas oder Tacos, kreiert. Diese Grundlage erhält durch die Füllung, die süß, sauer oder scharf sein kann, einen regionalen Einschlag, der sich bereits auf kleinstem Raum, nämlich von Ort zu Ort, unterschiedet. Die Tamales stellen neben den berühmten Maiskugeln, zu denen Saucen aus Kakao gereicht werden, eines der Wahrzeichen der lokalen Küche dar. Diese erfüllen zumeist eine ähnliche Funktion wie Brot und werden daher grundsätzlich ohne Füllung zu allen Speisen an den Tisch gestellt. Probieren sollte man die köstlichen Dobladas de loroco – knusprig gebratene Maistaschen, die mit den süßlichen Früchten der Loroco-Pfanze gefüllt werden. Eintöpfe aus schwarzen Bohnen oder mit einer schier unendlichen Vielzahl an Fleisch- und Gemüsesorten gehören ebenfalls zu der guatemaltekischen Küche dazu. Fleischtiger stürzen sich auf das Jocon. Bei diesem Gericht steht das frische Hühnchen im Vordergrund, das unter einer dickflüssigen Sauce aus unterschiedlichsten Kräutern, Sesam und Kürbissamen serviert wird. Aber auch Meeresfrüchte und Fische kommen hier nahezu täglich fangfrisch auf den Tisch. Diese werden einfach zubereitet und oft in einer pikanten Limetten-Essig-Sauce serviert.

Eine Rundreise mit dem Mietwagen durch Guatemala
Nachdem man den Wagen bei der Autovermietung in Guatemala abgeholt hat, kann die aufregende Reise durch das Land beginnen. Diese führt auf jeden Fall nach Tikal, die in den Regenwäldern gelegene antike Stadt der Maya. Die steinernen Stufentempel der bedeutenden Stadt stammen aus dem 4. Jahrhundert und werden von über dreitausend Bauten umgeben. Mit dem Rental Car in Guatemala kann man auch einen Ausflug an der malerischen Lage de Atitlan unternehmen. Der 130 qkm große See wird von drei mächtigen Vulkanen eingerahmt, die eine imposante Kulisse abgeben. Im umliegenden Naturpark kann man seine Wanderschuhe auspacken und bei einer kleinen Tour die Flora und Fauna dieses Biotops entdecken. Mit viel Glück erhascht man einen Blick auf einen Puma, der hier heimisch ist oder den nur hier ansässigen Atitlantaucher. Sehenswert ist auch die Stadt Livingston an der karibischen Küste, die stark von der karibisch-afrikanischen Bevölkerung geprägt ist. Neben den schneeweißen Traumstränden kann man hier mit dem gemieteten Fahrzeug den nahegelegenen Rio Dulce besuchen oder einen Roadtrip zum Izabal-See planen. Egal ob man einfach nur entspannt oder einen aktiven Urlaub vorzieht – mit einem Mietwagen wird die Reise nach Guatemala unvergesslich.