tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Mailand Flughafen Malpensa - Günstige Angebote

Ab 5 € pro Tag
bei 13 Tagen Mietdauer
Lancia Ypsilon
Lancia Ypsilon
gefunden am 14.10.2016 20:22 Uhr
Ab 10 € pro Tag
bei 9 Tagen Mietdauer
Renault Megane STW
Renault Megane STW
gefunden am 24.09.2016 22:13 Uhr
Ab 13 € pro Tag
bei 4 Tagen Mietdauer
Opel Insignia
Opel Insignia
gefunden am 10.10.2016 09:08 Uhr
Ab 25 € pro Tag
bei 15 Tagen Mietdauer
BMW X5
BMW X5
gefunden am 27.09.2016 22:47 Uhr

Mietwagen Mailand Flughafen Malpensa

Mit einem Mietwagen Milan Malpensa Airport können Sie direkt am Flughafen ihren Städte-Trip in Mailand starten. Wenn Sie eine Stadt-Tour durch Mailand machen oder die mediterran ländliche Umgebung der Toskana erkunden wollen, bietet Ihnen das Mietwagen- Vergleichsportal HAPPYCAR die günstigsten Mietwagen. Einfach das Auto mieten Milan Malpensa Airport und direkt losfahren.

Allgemeine Informationen

Die zweitgrößte Stadt Italiens gilt als größte Kultur-und Modemetropole von Norditalien. Mailand bietet ein Weltkulturerbe, mehrere bedeutsame Bauwerke und unschätzbare Kunstwerke. Außerdem zählt Mailand neben Paris, New York und London zu den international anerkannten Modemetropolen und viele berühmte Modelabels wie Versace, Prada, Armani, Valentino und Dolce & Gabbana haben hier ihre Heimat. In der Mailänder Modewoche stellen die Modemacher ihre Kreationen der Saison vor. Mode-Begeisterte zieht es regelmäßig auf die berühmte Einkaufsmeile Via Monte Napoleone, wo eine Vielzahl an Modeboutiquen der internationalen Modemarken, aber auch alternative Läden angesiedelt sind.

Mit dem Mietwagen Mailand erkunden

Am Flughafen Mailand mieten Sie sich von einem unserer Partner u.a. Avis, Europcar oder Rental Car Milan Malpensa Airport ein Auto und fahren über die A8 und A26 direkt ins Zentrum Mailands. So erreicht man innerhalb von 45 Minuten alle berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Ein Wahrzeichen ist der Mailänder Dom, der mit seinen 157 Metern Länge und 109 Metern Breite nach dem Petersdom im Vatikan und der Kathedrale in Sevilla flächenmäßig die drittgrößte Kirche der Welt ist. Auch die hohen, in allen Farben schillernden Glasfenster im Chor sind die größten der Welt und sind Sehenswürdigkeit für sich selbst. Im Mailänder Dom wird einer der "Heiligen Nägel" aufbewahrt, mit denen der Legende nach Jesus Christus ans Kreuz genagelt wurde. Er zählt zu den heiligsten Christenreliquien und wird deswegen nur einmal im Jahr unter strikten Sicherheitsvorkehrungen feierlich einem ausgewählten Publikum präsentiert.
Wer sich auf die Spuren des italienischen Genies Leonardo da Vinci begeben möchte, für den ist Mailand eine wahre Fundgrube. Keine andere Stadt Italiens ist mit dem Wirken von Leonardo da Vinci so stark verbunden wie Mailand. Insbesondere das berühmte Wandgemälde "Das letzte Abendmahl", das heute im Dominikanerkloster Santa Maria delle Grazie ausgestellt ist, zieht jedes Jahr Millionen Besucher an. Das Gemälde zeigt Jesus Christus und die zwölf Aposteln nachdem Jesus erklärt, dass ihn jemand verraten werde. Es ist sowohl Höhepunkt in Leonardo da Vincis malerischem Wirken als auch ein Meilenstein in der Renaissance-Malerei, der mit seiner korrekt wiedergegebenen perspektivischen Tiefe die europäische Malerei maßgeblich beeinflusst hat.
Die italienische Modehauptstadt lädt auch zu einem ausgedehnten Schaufensterbummel ein. Die größte Auswahl an Mode und Accessoires bietet das so genannte "Quadrilatero della Moda" ("Viereck der Mode") oberhalb des Domplatzes. Hier sind auf kleinstem Raum unzählige Boutiquen der internationalen Modelabels ansässig, da kann nicht mal New York mithalten. In der berühmtesten Shopping-Meile, der Via Monte Napoleone findet man Armani, Gucci und Prada, Valentino, deren Geschäfte nicht nur Ausstellungs- sondern vielmehr Erlebnisräume darstellen.

Rundreise

Auch ein Ausflug mit dem Mietwagen Milan Malpensa Airport in die ländliche Umgebung Mailands lohnt sich. Der Lago Maggiore ist als einer der drei größten Seen Italiens das perfekte Ausgleichsprogramm zur Kultur- und Shopping-Metropole. Allein schon die Brissago- und die Borrämäischen Inseln sowie die Weinberge von Novara sind einen mehrtägigen Ausflug wert. Das ganze Jahr über kann man hier seine freie Zeit genießen. Auf der schweizerischen Seite des Sees in Locarno gibt es im Winter fantastische Skipisten. Im Frühjahr kann man in den Parks wahre Blütenfeuerwerke von Kamelien, Oleander, Azaleen und Magnolien bewundern. Beste Wassersportbedingungen bietet der Lago Maggiore im Sommer und im Herbst genießt man die letzten warmen Sonnenstrahlen in den gemütlichen Parks und Gärten.
Mit dem Mietwagen ist es um einiges einfacher, flexibler und mit unserem Vergleichsportal HAPPYCAR um vieles günstiger die italienischen Kulturstädte und ihre Umgebung kennenzulernen.