tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Moskau - Günstige Angebote

Ab 19 € pro Tag
bei 21 Tagen Mietdauer
Kia Rio
Kia Rio
gefunden am 17.10.2016 09:07 Uhr
Ab 24 € pro Tag
bei 8 Tagen Mietdauer
Opel Astra
Opel Astra
gefunden am 09.10.2016 12:47 Uhr
Ab 26 € pro Tag
bei 24 Tagen Mietdauer
VW Jetta
VW Jetta
gefunden am 19.10.2016 09:20 Uhr
Ab 35 € pro Tag
bei 8 Tagen Mietdauer
Ford Galaxy Minivan
Ford Galaxy Minivan
gefunden am 09.10.2016 12:47 Uhr

Mietwagen Moskau

Der Aufstieg Moskaus zur Weltstadt begann bereits im Jahre 1147, welches als Gründungsjahr Moskaus angesehen wird. Bereits im 15. Jahrhundert vollbrachte Moskau den Sprung zur Großstadt mit einer Einwohnerzahl von mehr als 100.000 Einwohnern. Eine für damalige Verhältnisse unglaubliche Bevölkerungszahl. Bekannt ist Moskau aber vor allem für seine monumentalen Bauten und der Vielzahl an Kathedralen und Kirchen.

Um Moskau mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten komfortabel erkunden zu können, empfiehlt HAPPYCAR einen kompakten und  agilen Mietwagen zu mieten.

Erkunden Sie Moskau mit dem Mietwagen
Moskau gilt als das politische, wirtschaftliche und kulturelle Herz Russlands und bietet mit einer Fläche von 2510km² und seinem gut ausgebauten Straßennetz die idealen Voraussetzungen für eine aufregende Entdeckungstour mit dem eignen Mietwagen.

Mit einer Einwohnerzahl von annährend 12 Millionen Einwohnern ist  Moskau nicht nur die größte Stadt Europas, sondern auch siebt größte Stadt der Welt. Aufgrund der Lage Moskaus in einer kühlgemäßigten Klimazone bietet sich besonders die die Zeit von Frühlingsbeginn bis zum Anfang des Herbsts als Reisezeit an. Aber auch der Winter hat seinen ganz besonderen Reiz, wenn die Stadt in ein strahlendes Weiß getaucht wird und die Zeit ein wenig still zu stehen scheint. Für ein angenehmes Fahrerlebnis bietet HAPPYCAR auch eine Vielzahl von vollklimatisierten Autos an.

Arkhangelskoe Estate
Beginnen Sie Ihre Entdeckungstour doch am äußeren Rand von Moskau und nähren Sie sich nach und nach dem Stadtzentrum. Am westlichen Rand Moskaus erwartet Sie das Arkhangelskoye Staatsmuseum, ein im 16. Jahrhundert errichteter Prachtbau mit anliegender Parkanlage. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen ausgedehnten Spaziergang durch die mit antiken Statuen gesäumte Parkanlage, oder besuchen sie das Museum und lassen Sie sich von den einzigartigen Expositionen faszinieren und inspirieren.

Nowodewitschi-Kloster
Nachdem Sie jetzt die ersten Eindrücke sammeln konnten, lassen Sie sich doch auf Moskaus breiten Straßen weiter gen Stadtzentrum treiben und besuchen Sie das Nowodewitschi-Kloster. Das Nowodewitschi-Kloster gehört zu den bekanntesten Klöstern Russlands und wurde im Jahre 1524 durch Wassili dem Dritten gegründet. Das Kloster ist malerisch an der Moskwa gelegen und im Moskauer Barock erbaut und seit 2004 auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. In der zentralen Smolensker Kathedrale sind wunderschöne alte Fresken aus dem 16. Jahrhundert zu bewundern.

Metro Moskau
Lassen Sie doch mal den Mietwagen, Mietwagen sein und begeben Sie sich hinab in das Moskauer Metro System. Die Moskauer Metro gehört zu den Metrosystemen mit den tiefsten Tunneln und Bahnhöfen der Welt und befördert pro Jahr 2,5 Milliarden Fahrgäste. Die ersten Überlegungen für ein Untergrundbahnsystem wurden 1902 publik gemacht und stießen zuerst auf eine breite Ablehnung in der Bevölkerung. Nach einem starken Bevölkerungsanstieg und der einhergehenden totalen Überlastung des Straßenbahnnetzes wurde den Plänen doch noch zugestimmt. Besonders sehenswert macht die Moskauer Metro ihre Stationen die einen Palastähnlichen Charakter haben und als „unterirdische Paläste für das Volk“ bezeichnet werden. Zu empfehlen ist eine Rundfahrt auf dem zentralen Ring auf dessen Strecke auch die prunkvollsten Stationen zu finden sind.

Roter Platz 
Zu jedem Aufenthalt in Moskau gehört natürlich auch der Besuch des roten Platzes und seinen angrenzenden Sehenswürdigkeiten. Der Rote Platz weist eine annährend Rechteckige Form auf und ist bei einer Breite von 70 Metern, 330 Meter lang. An seinem südlichen Ende befindet sich die viel fotografierte Basilius Kathedrale mit Ihren bunten Zwiebeltürmen. An die westliche Seite des Roten Platzes grenzt der Kreml, welcher heutzutage Amtssitz der russischen Regierung ist und an seine östliche Seite grenzt das  edle Warenhaus GUM.

Auf dem „Goldenen Ring“
Wenn Ihnen mehr der Sinn nach ein wenig Ruhe steht, dann empfiehlt es sich mit dem Mietwagen eine Tour auf dem „Goldenen Ring“ rund um Moskau zu unternehmen. Der „Goldene Ring“ ist ein um Moskau liegender Gürtel, bestehend aus einer Vielzahl kleinerer Städte die kulturell viel zu bieten haben.