tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Funchal Flughafen - Günstige Angebote

Ab 7 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
Seat Ibiza
Seat Ibiza
gefunden am 25.09.2016 17:45 Uhr
Ab 14 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
VW Golf
VW Golf
gefunden am 25.09.2016 17:45 Uhr
Ab 21 € pro Tag
bei 7 Tagen Mietdauer
Renault Traffic Minivan
Renault Traffic Minivan
gefunden am 21.07.2016 20:54 Uhr

Mietwagen Funchal Flughafen

Funchal, die Hauptstadt der Blumeninsel Madeira, ist mit dem Flugzeug von Deutschland aus in etwa 4 Stunden erreichbar. Die Insel des ewigen Frühlings ist zu jeder Jahreszeit ein begehrtes Reiseziel. Bei einem milden Klima treffen hier mittel- und westeuropäische Einflüsse auf südliche Mentalität. Moderne Einkaufsmärkte, Bars und Restaurants, Kinos und viele Modegeschäfte sind ebenso anzutreffen wie alte Kirchen mit dem Klang ihrer Kirchenglocken, kleine "Tante-Emma"-Läden und eine Vielzahl kleiner Straßencafés. Um vor Ort mobil zu sein und für die Möglichkeit die Insel im Urlaub unabhängig zu erkunden, ist es von Vorteil sich einen Mietwagen am Funchal Airport zu reservieren und zu mieten. Da die Auswahl bei dem großen Angebot am Flughafen nicht immer leicht fällt, ist ein Preisvergleich von Vorteil. Dadurch können Sie in Ruhe auswählen ob es ein Klein- oder ein großer Familienwagen sein soll. Wenn Sie ein Auto mieten am Funchal Airport, dann haben Sie die Möglichkeit dies bei verschiedenen Anbietern (z.B. Avis, AutoEurope, Hertz oder Europcar) zu tun.

Allgemeine Informationen
Ausflüge auf die Blumeninsel Madeira werden durch Rental Car am Funchal Airport ermöglicht. Auf bequeme und schnelle Art erreichen sie die verschiedensten Sehenswürdigkeiten auf der durch Vulkanismus entstandenen Inselgruppe. Die kleine Inselgruppe liegt im Atlantik und ist etwa 950 km von der portugiesischen Hauptstadt entfernt. Neben der Inselhauptstadt Funchal gibt es auf Madeira auch weitere sehenswerte kleine Hafenstädte. Das Inselinnere mit steilen und schroffen Bergen ist von den großen Touristenströmen bisher verschont. Diese Bergwelt ist besonders bei Natur- und Wanderfreunden beliebt. Mit einem Mietwagen lassen sich verschiedene Wanderausgangspunkte schnell und bequem erreichen. Ein besonderer Anziehungspunkt sind die Wanderwege an den Levadas entlang. Diese künstlichen Bewässerungssysteme befördern Wasser aus niederschlagsreichen Teilen der Insel dorthin wo das Wasser für die Landwirtschaft notwendig ist. Das etwa 300 Jahre alte System wurde einst von maurischen Sklaven geschaffen. Bedingt durch die günstigen klimatischen Voraussetzungen ist auf Madeira fast das ganze Jahr über eine vielfältige Blütenpracht zu bewundern. Die Farbenvielfalt der Blüten wird in den prachtvollen Gärten der Insel ihren Besuchern präsentiert. Die Geologie der Insel sorgt für weitere spektakuläre Ansichten. Hohe Klippen aus verschiedenen Basalt und Tuffgesteinen wechseln sich mit tiefen Schluchten und Tälern ab.

Mit dem Mietwagen Funchal erkunden
Wenn Sie einen Mietwagen am Funchal Airport ausleihen, haben Sie die Freiheit alle sehenswerten Orte der Stadt und der Insel auf eigene Faust zu erkunden. Im Hafen von Funchal können Sie z.B. die verschiedenen Kreuzfahrtschiffe bestaunen, die die Insel ganzjährig besuchen. Aber auch die kleineren Segelboote oder historische Schiffe wie die "Santa Maria de Colombo"
finden ihre Bewunderer. Später, zur Mittags-, Nachmittagszeit ist ein Besuch in einem der zahlreichen (Meeres-)Spezialitätenrestaurants möglich. Mit einem Mietwagen können sie zum Restaurant ihrer Wahl fahren. Somit haben Sie die Möglichkeit auch kleine Restaurants (abseits der Touristenattraktionen) auszuprobieren. In der Stadt gibt es weiterhin zahlreiche historische Kirchen (z.B. die Kathedrale Sé oder die Jesuitenschule und Kirche Igreja do Colégio) und andere Prachtbauten (z.B. das Museu de Arte Sacra oder das Museu Photographia Vicentes) die nicht nur aufgrund ihrer Architektur einen Besuch lohnen. Mit einem Mietwagen können sie diese und andere Sehenswürdigkeiten schnell und bequem erreichen, auch wenn es dabei einmal einige Höhenmeter zu überwinden gilt.

Rundreise
Mit dem am Airport ausgeliehenen Mietwagen gelangen Sie z.B. über die Küstenstraße oder auch über die Autobahn zu dem kleinen malerischen Fischerdorf Camara de Lobos. Dieser Ort bietet Künstlern bzw. Malern vielfältige sehenswerte Motive. Die Weinberge oberhalb des Dorfes gehören ebenso zu diesen Motiven wie das Kliff Cabo Girao. Mit einer Aussicht von rund 580 m gehört es zu den höchsten Kliffs der Welt. Bei einer Fahrt in den nordwestlichen Teil der Insel kann die Ortschaft Porto Moniz besucht werden. Ein Bad in den Naturbassins aus Vulkangestein ist besonders einprägend, aber auch das moderne Meeresaquarium, welches die Flora und Fauna rund um Madeira zeigt, ist einen Besuch wert.