tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Verona Flughafen - Günstige Angebote

Ab 9 € pro Tag
bei 10 Tagen Mietdauer
Fiat 500
Fiat 500
gefunden am 19.09.2016 10:25 Uhr
Ab 13 € pro Tag
bei 10 Tagen Mietdauer
Ford Focus Estate
Ford Focus Estate
gefunden am 19.09.2016 10:25 Uhr
Ab 17 € pro Tag
bei 28 Tagen Mietdauer
Citroen Grand Picasso
Citroen Grand Picasso
gefunden am 22.09.2016 07:21 Uhr
Ab 23 € pro Tag
bei 28 Tagen Mietdauer
Mercedes C Class
Mercedes C Class
gefunden am 22.09.2016 07:21 Uhr

Mietwagen Verona Flughafen

Nachdem Sie auf dem Flughafen Verona gelandet sind, können Sie direkt Ihren Mietwagen Verona Airport, den Sie bei der Autovermietung Verona Airport gebucht haben, abholen. Die Einheimischen nennen den Airport Aeroporto di Verona-Villafranca “Valerio Catullo”. Er liegt gerade mal 12 Kilometer südwestlich von Verona entfernt und er wird für den zivilen wie militärischen Flugverkehr genutzt. Der Verona Airport liegt so zentral, dass Sie ohne weitere Probleme Ihre Ausflugsziele erreichen werden. Unmittelbar grenzt das wichtigste Autobahnkreuz Italiens an und trifft auf die Brennerautobahn A22. Über diese Autobahn können Sie Städte wie eben Verona, Trient, Vicenza, Mantua und Brescia, der Gardasee und die südlichen Alpen wunderbar erreichen. Über Rental Car Verona Airport können Sie die verschiedensten Fahrzeugtypen auswählen. Anbieter wie Avis, Europcar oder Hertz glänzen in dieser Hinsicht mit tollen angeboten. Nun steht einem tollen Urlaub nichts mehr entgegen und Sie können die eine oder andere Sehenswürdigkeit in Verona genießen.

Was könnte man alles in dieser Region mit einem Mietwagen Verona Airport entdecken?
Veronas Altstadt gehört seit 2000 zum Weltkulturerbe. Ungefähr 259.969 Einwohner sorgen für ein abwechslungsreiches und buntes Stadtleben. Verona hat einiges zu bieten, angefangen bei der Arena, das römische Theater, der Gavi-Bogen, das Stadttor Porta Borsari bis hin zum Grabungsgebiet der Porta Leoni. Um diese Ziele zu erreichen ist ein Auto von der Autovermietung Verona Airport sehr hilfreich. Nachdem Sie alle Details besprochen und die Schlüssel erhalten haben, kann die Reise beginnen. Schnell werden Sie feststellen, dass Sie eine Menge Zeit benötigen werden, um sich die eine oder andere Attraktion genauer anzusehen. Gerade das Amphitheater wird Sie sehr beeindrucken. 30 n. Chr. wurde es vom Kaiser Tiberius erbaut. Noch heute ist dieses Bauwerk gut erhalten und bereichert das jetzige Stadtbild enorm. Mit einer Länge von 138 Metern und einer Breite von 109 Metern zählt es zum zweitgrößten Amphitheater in Rom. Die Fassade ist in zweigeschossigen Arkadenbögen gegliedert. Im Inneren befinden sich 45 Sitzreihen. 22.000 Plätze stehen für das berühmte Opernfestspiel zur Verfügung. Umgeben ist die Arena von dem Hauptplatz Piazza Brá. Er ist einer der größten Plätze in Europa. Viele freie Flächen und gemütliche Straßenlokale locken die Touristen und Einwohner Veronas an. Ebenso wird dieser Platz von zahlreichen historischen Gebäuden aus den unterschiedlichsten Epochen umgegeben. Lassen Sie sich von der 2000 jährigen Geschichte faszinieren und genießen Sie dabei einen schönen Kaffee.

Was kann man bei einer Tour durch Verona noch erkunden?


Mit Sicherheit wird es Ihnen nicht langweilig werden. Um sich weitere alte Baudenkmäler anzusehen, wäre ein Kurztrip zu dem ehemaligen Stadttor Porta dei Borsari nur zu empfehlen. In Porta dei Leoni finden Sie alte Überreste eines römischen Theaters.
Im mittelalterlichen Zentrum gibt es eine Menge Anlaufpunkte, die man in aller Ruhe besichtigen kann. Sogenannte Sakralbauten werden Sie garantiert beeindrucken. Zum einen steht eine kleine Kirche namens Santa Maria Antica auf diesem Gebiet. Sie stammt aus dem 8. Jahrhundert und sie war eine Art Hauskirche für die Scaliger. Gleich daneben erstreckt sich der dazugehörige Privatfriedhof der Familie. Dieser strotzt mit prunkvollen und gotischen Grabmälern.

Ein weiterer harmonischer Baustil mit seinen schlichten Verzierungen hat schon bei vielen Besuchern großes Interesse geweckt. Die Basilica San Zeno Maggiore wurde im 11. und 12. Jahrhundert erbaut. Die eindrucksvolle Farbgebung sowie die ansprechende Fassade bilden ein wahres Meisterwerk. Im Eingangsbereich wurde eine große Fensterrose eingearbeitet, die den Bau- und Skulpturenkomplex nochmals hervorhebt.

Möchten Sie eine Rundreise durchführen?

Neben Verona können Sie auch eine Rundreise einplanen. Der Mietwagen von Rental Car Verona Airport kann dabei Ihr ständiger Begleiter sein. Am bestem fahren Sie A22 entlang und wagen einen Abstecher in die Stadt Trento. Hierfür sollten Sie eine Übernachtung einplanen. Dieser Ort ist eine wahre Kunststadt mit Renaissance-Einfluss. Schlendern Sie ein wenig über die Piazza mit dem schönen Neptunbrunnen und bewundern Sie die verzierten Häuser und Museen. Die Weiterfahrt am nächsten Morgen führt Sie direkt nach Bozen. Dort müssen Sie sich unbedingt dem Mann aus dem Eis „Ötzi“ ansehen. Sie werden insgesamt rund 150 Km zurücklegen.