tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Bourgas

Mit Blick auf touristische Klassiker in der westlichen Hemisphäre, hat sich Bulgarien als Reiseland, zu einer echten Alternative entwickelt. Die Schwarzmeerküste ist dabei ein Hauptanziehungspunkt und das Tor dazu heißt Burgas. Die Stadt selbst und die Badelandschaft an der Küste, bieten unvergleichliche Eindrücke. Landschaft, Folklore und landestypische Gastronomie bilden dabei ein einmaliges Ensemble. Die Zahl der lohnenswerten Ziele ist so groß, dass der Besucher ohne fahrbaren Untersatz, schnell an die Grenzen der verfügbaren Aufenthaltszeit, gelangt. Mit einem Mietwagen Burgas zu erkunden, ist somit die komfortabelste Möglichkeit, einen Großteil der touristischen Attraktionen genießen zu können. Gezielte Preisvergleiche mithilfe von HAPPYCAR, zum Thema Rental Car Burgas, sorgen schon im Vorfeld der Reise dafür, dass ein Mietwagen in Burgas nicht in Luxus ausarten muss.

Burgas - eine moderne Stadt mit Geschichte

Die geografische Lage der Stadt Burgas brachte es mit sich, dass ihre Geschichte äußerst facettenreich erscheint. Zahlreiche Relikte aus den unterschiedlichsten Epochen sind bis heute Zeugen einer wechselvollen Vergangenheit. Einflüsse des Römischen Reiches sind ebenso sichtbar wie die, der osmanisch geprägten, Zeitabschnitte. Sowohl antike als auch mittelalterliche Festungsbauten waren Gegenstand archäologischer Erkundungen. Die Ergebnisse zahlreicher Grabungen lassen sich bis heute bewundern. Dazu gehören auch Überreste von Thermen und anderen Stätten einer hochentwickelten Bäderkultur, die in der Gegenwart nach wie vor gepflegt wird. Nicht alle Sehenswürdigkeiten befinden sich im Stadtzentrum, umso mehr sind diejenigen Besucher im Vorteil, welche die Dienste einer Autovermietung in Burgas in Anspruch nehmen. Mit einem nach eigenem Gutdünken verfügbaren Gefährt lässt sich zum Beispiel die reizvolle Seenlandschaft erkunden, welche in unmittelbarer Nähe der Stadt zu finden ist. Gleichzeitig ist die Stadt in der Neuzeit angekommen, vor allem in den Jahren nach der kommunistischen Ära Bulgariens. Moderne Verkehrsanbindungen prägen die Stadt, deren Flughafen der höchstfrequentierte Airport nach Sofia ist. Dort bietet sich für den Besucher von Burgas eine der besten Möglichkeiten, sich des Angebot,  der unter Rental Car Burgas agierenden Autoverleiher, zu bedienen.

Mit dem Mietwagen quer durch Burgas

Jeder Mensch hat andere Interessen, aber Burgas lässt hierbei kaum einen Wunsch offen. Dank Rental Car Burgas findet jeder Besucher bequem sein Ziel, ganz gleich, ob sein Interesse nun eher den archäologischen Sehenswürdigkeiten, spezifischen bulgarischen Köstlichkeiten aus der Gastronomie, der Theater- und Museumslandschaft oder Veranstaltungen wie den regelmäßig stattfindenden Musikfestivals, gilt. Ein Wagen aus einer Autovermietung in Burgas bringt den Besucher rasch an sein Wunschziel. Dem Liebhaber sakraler Bauten ist dabei ein Besuch der Kathedrale Heilige Brüder Kiril und Methodius zu empfehlen, deren Namensgeber nicht nur im religiösen Sinne bedeutsam für die Landesgeschichte sind. Sie gelten insbesondere als Schöpfer der kyrillischen Schriftsprache. Für Liebhaber gastronomischer Genüsse, bieten sich eine Vielzahl von Restaurants an, in denen Spezialitäten wie fangfrischer Schwarzmeerfisch vom Grill gereicht werden, ergänzt durch heimische Weine bester Qualität. Das Historische Museum in der Lermontov-Straße dürfte dagegen eher dem Bildungshungrigen entgegen kommen. Die dortige Sammlung antiker Münzen, sowie eine umfangreiche Ikonengalerie, genießen bei Kennern hohe Wertschätzung. Natürlich lohnt es sich aber auch, ohne konkretes Ziel mit dem Mietwagen durch Burgas zu fahren und dabei das einzigartige Flair der Stadt zu genießen.

Entlang der Schwarzmeerküste

Mit einem preisgünstigen Wagen aus einer Autovermietung in Burgas, der sich per Vergleich von Preisen und entsprechenden Wagenklassen schon bei der Reisevorbereitung organisieren lässt, steht auch Ausflügen ins Umland von Burgas nichts im Wege. Empfehlenswert ist dabei ein Trip zu den bekannten Badeorten Nessebar und Sonnenstrand, die sich gerade in den letzten Jahren rasch zu Urlaubsorten mit internationalem Renommee entwickelt haben. Wer eine anderenorts, kaum zu findende Intimität, bevorzugt, dem sei eine kleiner Geheimtipp an die Hand gegeben. Auf dem Wege zwischen Burgas und Nessebar befindet sich Pomorje. Der Ort ragt als kleine Halbinsel ins Schwarze Meer und bietet Sandstrand auf der einen Seite, eine imposante Steilküste auf der anderen. Mit etwas Glück und Anpassungsvermögen, darf der Tourist hier mit Einheimischen einen Abend in unverfälschter lokaler Atmosphäre bei Wein und Kerzenschein, in kleinen Lokalen hoch über dem Meer verbringen. Nicht weit entfernt liegt auch das wunderschöne Varna.