tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Evenes - Günstige Angebote

Ab 37 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
VW POLO AUTOMATIC
VW POLO AUTOMATIC
gefunden am 18.09.2016 14:14 Uhr

Mietwagen Evenes

 Man kommt sicherlich nicht zufällig nach Evenes, in die kleine Stadt in Nordnorwegen. Eine grandiose Natur in schier endloser Weite, viele Abenteuer und Eindrücke warten auf den Reisenden. Dazu braucht man einen Mietwagen in Evenes. Zur Stadt Evenes gehört der Flughafen Harstadt/Narvik, hier sind viele namhafte Autovermieter präsent: Avis, Hertz, Europcar und andere. Man hat die Auswahl und kann kritisch vergleichen. Wenn das Thema Autovermietung in Evenes erfolgreich erledigt ist, warten im wörtlichen Sinn die Highlights des Nordens. Am auffälligsten ist nämlich das Licht. Je nach Jahreszeit sind Tag und Nacht in dieser Region weit nördlich des Polarkreises höchst unterschiedlich. Da wäre die Polarnacht: Zwischen dem 6. Dezember und dem 7. Januar sieht man keine Sonne. Lediglich 3 Stunden am Tag scheint das „Blaue Licht“ und taucht die Landschaft in einen geisterhaft-violetten Schimmer. Ein Foto davon ist für viele schon die Reise wert. Oder die Mitternachtssonne. Sie scheint von Ende Mai bis Mitte Juli. In dieser Zeit wird es niemals richtig dunkel. Spannend können die Nächte zwischen Oktober und März sein. In dieser Zeit erscheint häufig das Polarlicht. Es beginnt als leichtes, grünliches Glühen und zeigt im weiteren Verlauf Bögen, Bänder und Schleifen in vielen Farbtönen, die sich über das ganze Firmament verteilen.


Evenes und die Lofoten
Die Stadt liegt am östlichen Rand der Inselgruppe der Lofoten. Überraschend ist hier das Klima, das durch den nahen Golfstrom geprägt wird. Im Sommer kann es bis zu 30° Celsius warm werden, und an manchen Wintertagen bleibt die Temperatur deutlich über dem Gefrierpunkt. Dennoch sollte man warme Kleidung dabei haben, denn während Rental Car in Evenes ein breites Angebot aufweist, darf man beim Shopping in Evenes nicht die ganz große Auswahl erwarten. Das Leben auf den Lofoten dreht sich um den Fisch. So ist von Oktober bis Mitte Februar die Hochsaison für Orca-Safaris. Große Boote starten von Svolvær und Kabelvåg auf das offene Meer. Mutige wechseln dann in Schlauchboote, um ganz in die Nähe dieser faszinierenden Tiere zu kommen. Am letzten Märzwochenende, wenn es schon spürbar wärmer wird, und man den Frühling erahnen kann, startet die Weltmeisterschaft im Kabeljauangeln. Ein großer Event in Svolvær, nicht nur für die Einheimischen, sondern für Sportangler aus aller Welt. Fisch ist übrigens auf den Inseln immer sichtbar. Auf langen Holzgestellen hängen Tausende davon und trocknen zu Stockfisch. Was einst als billige, haltbare Verpflegung für mutige Seefahrer gedacht war, ist heute eine weltweit beliebte Delikatesse, die teuer bezahlt wird.


Von Evenes den Norden erobern
Das Nordkap, der nördlichste Punkt Europas, gehört zu den großen Reisezielen im Norden. Wer die lange Anreise scheut, startet in Evenes. Mit dem Mietwagen sind es noch 723 Kilometer bis zum Kap. Man sollte eine Fahrzeit von 11 Stunden einplanen. Als Zwischenstopp bietet sich Tromsö an. Die Stadt liegt zwar etwas abseits von der Nordkap-Route, lohnt aber einen Besuch. Die Routen nach Norden sind besonders im Sommer sehr stark befahren. Wer skandinavische Weite und Einsamkeit sucht, sollte nach Osten aufbrechen. Nach 550 km und sieben Stunden auf der Europastraße 10 ist die schwedische Küste am Bottnischen Meerbusen erreicht. Auf dieser Reise bekommt man ein besonderes Gespür für die schier endlosen Dimensionen Nordeuropas. Autovermietung Evenes, Rental Car Evenes und Mietwagen Evenes sind Begriffe, die für die Reiseplanung nach Nordnorwegen sehr wichtig sind. Sie eröffnen günstige und zuverlässige Möglichkeiten auch Ziele abseits der großen Touristikrouten zu erreichen. Es empfiehlt sich allerdings, die zahlreichen Angebote von Avis, Europcar, Hertz und anderen vor der Buchung zu vergleichen.