tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Chania Flughafen - Günstige Angebote

Ab 7 € pro Tag
bei 7 Tagen Mietdauer
Peugeot 308
Peugeot 308
gefunden am 12.10.2016 12:47 Uhr
Ab 7 € pro Tag
bei 16 Tagen Mietdauer
Toyota Aygo
Toyota Aygo
gefunden am 05.09.2016 15:50 Uhr
Ab 14 € pro Tag
bei 16 Tagen Mietdauer
Mercedes C
Mercedes C
gefunden am 05.09.2016 15:50 Uhr
Ab 19 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
BMW X5 SUV
BMW X5 SUV
gefunden am 18.10.2016 14:00 Uhr

Mietwagen Chania Flughafen

Chania liegt an der Nordwestküste der griechischen Insel Kreta. Mit ca. 53.900 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt der Insel. Bis 1971 war sie Inselhauptstadt. Heute ist Iraklio die Hauptstadt. Östlich von Chania liegt der Fährhafen, von dem aus täglich Schiffe nach Piräus auslaufen. Landwirtschaft und Tourismus sind die wichtigsten Wirtschaftszweige der Stadt. Trotzdem sind an den Sandstränden westlich von Chania zwar zahlreiche Hotels entstanden, diese sind aber nicht so groß und massiv, wie man es von andern Urlaubsregionen kennt. Der Flughafen von Chania liegt auf der Akrotiri-Halbinsel, ca. 12 Kilometer nordöstlich der Stadt. Mit einem Mietwagen von Rental Car Chania Airport erreichen Sie die Stadt schnell und bequem. Daher ist es sinnvoll, schon vor dem Abflug einen Wagen bei Mietwagen Chania Airport zu buchen. So können Sie sicher sein, dass Ihnen bei der Ankunft das gewünschte Auto direkt zur Verfügung steht. Günstige Mietwagen finden Sie durch den Preisvergleich auf unserer Seite, der bekannte Autoverleiher wie Avis, Hertz oder Europcar beinhaltet.

Allgemeine Informationen
Ausgrabungen haben Siedlungsspuren aus der Jungsteinzeit 3.400 bis 3.000 v. Chr. ergeben. Damit gehört Chania zu den ältesten dauerhaft besiedelten Orten Europas. Als Stadt wurde Chania unter dem Namen Kudonija in minoischer Zeit - 3.000 bis 1.900 v. Chr. - gegründet. Sie entwickelte sich rasch zu einer wichtigen Handelsstadt. 67 v. Chr. wurde die Insel Kreta römische Provinz. Zwischen 824 und 828 wurde die Insel von den Sarazenen erobert. Der heutige Name der Stadt Chania soll in dieser Zeit entstanden sein. 1204 wurde Kreta von den Kreuzfahrern erobert und 1210 an die Venezianer verkauft. 1645 wurde Kreta von den Osmanen erobert. Nach dem Russisch-Türkischen Krieg erhielt die Insel 1897 weitgehende Autonomie. Seit 1913 gehört Kreta zu Griechenland. 1941 wurden große Teile der Altstadt von Chania während der Luftlandeschlacht um Kreta zerstört. Bis zum Ende des 2. Weltkriegs stand die Insel unter deutscher Verwaltung. Diese wechselvolle Geschichte hat sich auch in den Bauwerken in Chania niedergeschlagen. Es finden sich hier byzantinische, osmanische, griechische und italienische Einflüsse. Mit einem Leihwagen der Autovermietung Chania Airport können Sie die Stadt und die interessante Umgebung flexibel und unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln erforschen.

Mit dem Mietwagen die Stadt erkunden
Eine Kuriosität ist die Agios Nikolaos Kirche. Sie wurde ca. 1320 im venezianischen Stil erbaut. Der osmanische Sultan Ibrahim wandelte sie in eine Moschee um. Auch nachdem die Ibrahim-Moschee wieder zur Agios Nikoalos Kirche wurde, behielt sie das Minarett, das an Stelle des rechten Kirchturms errichtet wurde. So bietet die heute griechisch-orthodoxe Kirche einen seltsamen Anblick, links ein Minarett, rechts ein Campanile. Die griechisch-orthodoxe Hauptkirche der Stadt Chania ist die 1860 eingeweihte Kathedrale der drei Märtyrer. Interessant ist auch das archäologische Museum, das Exponate von der Frühzeit bis zur Römerzeit zeigt. Es ist in einer Kirche aus dem 17. Jahrhundert untergebracht. Oder besuchen Sie die Etz Hayyim Synagoge in dem ehemaligen jüdischen Viertel. Sie stammt aus dem Mittelalter, wurde im 2. Weltkrieg schwer beschädigt und 1996 restauriert. 1645, nach der Eroberung Chanias durch die Türken, wurde die Hassan-Pascha-Moschee erbaut. Bis 1923 wurde sie als Moschee verwendet, heute finden in ihr Kulturveranstaltungen statt. Diese interessanten Sehenswürdigkeiten erreichen Sie mit einem Auto von Mietwagen Chania Airport schnell und problemlos.

Rundreise
Fahren Sie in das 45 km entfernte Rethymnon. Dort können Sie eine einmalige Kombination von venezianischen Bauten und osmanischem Stil bewundern. Nach der Eroberung der Insel durch die Osmanen wurden die venezianischen Herrenhäuser um Holzerker erweitert, die bei den Osmanen üblich waren und zum großen Teil bis heute erhalten geblieben sind. Wenn Sie mit ihrem Mietwagen von Rental Car Chania Airport noch acht Kilometer weiter fahren, erreichen Sie die Gerani-Höhlen. In sechs Kammern können Sie dort sehr schöne Stalagmiten bewundern. Fahren Sie mit Ihrem Mietwagen der Autovermietung Chania Airport 22 km nach Westen, erreichen Sie das Fischerdorf Kolimbari. Es liegt auf der Rodopou-Halbinsel, direkt am Meer, und hat ca. 1.500 Einwohner. Die Halbinsel ist ein Naturschutzgebiet und wird von Olivenbäumen und Weinreben geprägt.