tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Larnaca - Günstige Angebote

Ab 4 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
FORD FIESTA 1.4 AC
FORD FIESTA 1.4 AC
gefunden am 16.10.2016 20:36 Uhr
Ab 4 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
FORD FOCUS 1.6
FORD FOCUS 1.6
gefunden am 16.10.2016 20:36 Uhr
Ab 7 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
KIA SPORTAGE AC
KIA SPORTAGE AC
gefunden am 16.10.2016 20:36 Uhr
Ab 16 € pro Tag
bei 14 Tagen Mietdauer
Renault Trafic
Renault Trafic
gefunden am 16.10.2016 20:36 Uhr

Mietwagen Larnaca

Nicht ohne Grund gehört die zyprische Stadt Larnaka zu den beliebtesten Kurorten der Insel. Den von gemütlichen Spaziergängen entlang der Uferpromenade bis hin zu den unterschiedlichsten Aktivitäten steht Erholung hier ganz großgeschrieben. Ein Mietwagen sollte für den ultimativen Komfort auf gar keinen Fall fehlen. Denn dank des Preisvergleiches zwischen Top-Anbietern wie RentalCars, Europcar oder Hertz ist er nicht nur günstig, sondern trägt zudem dazu bei, dass man schnell und so bequem wie möglich nach Larnaka und von dort aus zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf Zypern kommt.

Mit dem Mietwagen Larnaka erkunden

Palmen über Palmen - das beschreibt die Uferstraße in Larnaka, Finikudes, am besten. Erhascht man doch einen Blick durch die Palmen, sieht man die magischen Meeresjachten oder etwa die Bucht. Unweit von der Uferstraße findet man auch den wohl bekanntesten Strand der Inselstadt - den Mackenzie Strand. Wenn man es lieber einsam und verlassen mag, kommt man jedoch auch auf seine Kosten. Denn in und um Lārkāna gibt es zahlreiche Strände. Dank Autovermietung Larnaka und die Strände der Umgebung erkunden lohnt sich und geht problemlos.

Wer sich anstatt ruhigen Spaziergängen lieber aktiv erholen möchte, kann zum Beispiel zu versunkenen Schiffen tauchen, sich im Gleitschirmfliegen versuchen oder den Luna Park besuchen. Mit dem Rental Car Larnaka voll und ganz zu erkunden ist nicht nur einfacher, sondern spart auch Zeit. Dadurch kann man die verschiedensten Sachen probieren und das Beste aus dem wohlverdienten Urlaub machen. Mit einem Rental Car in Larnaka kann man ebenfalls die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die nicht weit von der Stadt entfernt sind, entdecken. Dazu gehört zum Beispiel der Salzsee. Nur fünf Kilometer vom Zentrum der Stadt entfernt ist er dank Autovermietung von Larnaka aus leicht zu erreichen.
Auch die Festung von Larnaka, Angeloktisti, das Museum Pierides und die Moschee Al Kebir sind einen Besuch wert. Abends lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch in einem der zahlreichen Restaurants der Stadt. Hier gibt es bei Weitem nicht nur Mittelmeerküche. In der zyprischen Stadt kann man internationale Küche entdecken. Aufgrund des qualitativ hochwertigen und vor allem frischen Fisches, den man hier findet, bietet sich vor allem Sushi an.

Rundreise auf der "Insel der Götter"

Es gibt so viele Orte, die man von Larnaka aus mit dem Mietwagen erreichen und entdecken kann. Einige sollten auf jeden Fall auf der Liste stehen, denn sie machen den Urlaub garantiert unvergesslich. Eine Rundreise bietet sich an, wenn man sichergehen will, dass man nichts von dem verpasst, was die Insel zu bieten hat. Von Larnaka aus kann man beispielsweise mit dem Rental Car nach Limassol fahren. Die Altstadt von Limassol ist mit vielen gemütlichen Cafés und kleinen Restaurants nicht nur gemütlich, sondern lädt zum Verweilen ein. Nach einer Stärkung kann man sich zum Beispiel auf Entdeckungstour machen und durch die kleinen, verwinkelten Gassen der Stadt schlendern. Nach einem kleinen Bummel geht es im Mietwagen weiter - etwa nach Agros. In dem in den Bergen gelegenen Dorf dreht sich alles rund um die kulinarischen Genüsse, die die Insel zu bieten hat. Dort stehen zwei traditionelle Familienunternehmen im Mittelpunkt. Verpassen sollte man auf keinen Fall die Delikatesse "Gliko". Es handelt sich hier um eine extrem süße Frucht, die in Sirup eingekocht wurde. In dem anderen Unternehmen kann man Rosenlikör kosten oder, wenn es an dem Tag noch im Mietwagen weitergehen soll - auch als Flasche mitnehmen. Am nächsten Tag bietet sich etwa ein Besuch der letzten geteilten Hauptstadt in Europa, Nikosia, an. Hier dreht sich alles rund um die Gegensätze. Das erkennt man schon an der Architektur. Denn egal ob südlicher oder nördlicher Stadtteil, ob die moderne City oder die verträumte Altstadt, hier kann man Kontraste innerhalb einer Stadt erleben wie kaum anderswo. Mit dem Rental Car kann man danach noch zum Palast des Erzbischofs fahren. Dort findet man auch das Byzantische Museum mit einer ausgeprägten Sammlung an Reliquien. In Nikosia kann man entweder verweilen oder natürlich mit dem Mietwagen nach Larnaka zurückfahren und den Urlaub am Strand ausklingen lassen.