tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Jeju-do

Im Südwesten der koreanischen Halbinsel ist die Insel Jeju oder auch Jejudo genannt, gelegen. Es ist eine Vulkaninsel, die eine ovale Form hat und sie misst von Westen nach Osten 73 km und von Norden nach Süden 31 km. Da es sich hierbei um Koreas südlichste Region handelt, wirkt sich das natürlich auch auf das Klima aus. So ist das Wetter in den kalten Wintermonaten auf Jeju wärmer als auf dem Festland. Jeju bezeichnet man ebenfalls als „Samdado-Insel", als als die Insel der „drei Reichhaltigkeiten“. Die drei Reichhaltigkeiten sind hier Steine, Frauen und Wind. Es ist richtig, dass der Wind während des ganzen Jahres stark weht und die Aktivitäten des Vulkans sind für die Erschaffung zahlreicher schöner und ungewöhnlich aussehenden schwarzen Steinformationen verantwortlich, welcher auf der ganzen Insel gefunden werden können. Der Ruf von Jeju, dass sich dort besonders viele Frauen aufhalten, geht zurück in die Zeit, in welcher die Fischerei das Haupteinkommen darstellte und etliche der männlichen Bewohner der Insel im Meer umkamen. Um diese einzigartige Insel bequem entdecken zu können, bietet sich das Mieten eines Rental Car Jeju an. Dazu müssen Sie nur vor Ort bei einer Autovermietung Jeju Ihr passendes Modell auswählen. Wenn man nun einen Vergleich der verschiedenen Partner vornimmt schneidet zwischen Argus Car Hire, Holiday Autos und Sunny Cars, Letzterer am günstigsten ab.

Allgemeine Informationen zu Jeju
Jeju gilt als größte sowie am südlichsten gelegene Insel von Südkorea. Als beliebtes Ziel wird sie gerne von Koreaner als auch von den Nachbarländern bereist und ist aus diesem Grund auch gut touristisch ausgebaut. Insbesondere kommen auch viele Reisende auf die Insel, die dort ihre Flitterwochen verbringen möchten, aber auch andere Besucher aus der ganzen Welt sind aufgrund des vielfältigen Angebots von Jeju begeistert. Bevor auf Jeju moderne Transportmittel zu finden waren, wurde eine Reise vom und zum Festland oft schwierig und auch nicht ganz ungefährlich. Aus diesem Grund wagte kaum einer diesen Trip. Da sich die Insel Jeju vom Festland ziemlich abgeschnitten befindet, fingen die Bewohner an, ihre ganz eigene Kultur und ihren eigenen Sprachdialekt zu entwickeln. Somit kann Jeju nicht wirklich mit dem Rest von Südkorea verglichen werden und ist eindeutig eine Reise wert.

Mit dem Mietwagen Jeju erkunden
Um die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Insel leichter und bequemer als mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, sollten Sie sich einen Rental Car Jeju ausleihen. Zu Beginn Ihrer Reise suchen Sie sich Ihr gewünschtes Fahrzeug bei einer Autovermietung Jeju aus und schon kann Ihr Abenteuer beginnen. Die Insel hat Ihnen ganz viel an Kultur und Geschichte zu bieten. So befindet sich zum Beispiel der Yongduam Felsen an der Küste gleich im Westen der Stadt. Hierbei handelt es sich um eine ungewöhnliche Lavaformation. Dieser Basaltkopf mit seinem geöffneten Rachen zählt zu den top Sehenswürdigkeiten von Jeju. Jeju entstand damals durch einen Vulkanausbruch im Pazifik. Dadurch ist die Landschaft sehr kontrastreich. Sie sollten sich auf jeden Fall den Berg Hallasan ansehen. Dieser überragt nicht nur unterschiedliche Erhebungen der Insel, sondern er gilt mit 1.950 Metern sogar als der höchste Berg ganz Südkoreas. Den Gipfel dieses momentan nicht mehr aktiven Vulkans können Sie fast von allen Punkten der Insel aus erblicken. Da der Hallasan eine großartige subtropische Vegetation zusammen mit einem gemäßigten Klima aufweist, schenkt er so zahlreichen bedrohten Pflanzenarten ein Zuhause. Wenn Sie sich schon die Erkundungstour des Berges vornehmen, sollten Sie ebenfall dem Baengnokdam Kratersee auf dem Gipfel des Berges einen Besuch abstatten. Zahlreiche Wanderwege führen Sie dort hin.

Rundreise Jeju
Wenn Sie zu den Naturfreunden gehören sind Sie auf der Insel Jeju genau richtig. Die Vulkaninsel bietet Ihnen weiße Strände mit türkisfarbenem Meer, und eine atemberaubende Flora und Fauna. Auf im Bereich Kultur und Geschichte wird Sie diese Insel auf voller Linie überzeugen. Wenn Sie jedoch etwas Großstadt erleben möchten und ein anderes Südkorea kennenlernen wollen, könnten Sie auch einen Abstecher nach Seoul machen. Dort können Sie beispielsweise den Seoul Tower besuchen, um einen beeindruckenden Panoramablick über die Stadt zu haben. Oder Sie besichtigen das Folklore Museum, welches Ihnen die Koreanische Kultur sowie den Lebensstil der alten und neuen Zeit näher bringen wird.