tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Arhus

Die dänische Stadt Arhus ist immer eine Reise wert. Hier findet man traditionsreiche Bauwerke, zahlreiche Galerien und Museen sowie eine malerische Landschaft. Am besten lassen sich die verschiedenen Sehenswürdigkeiten entdecken, wenn man sich einen Mietwagen in Arhus nimmt. Ob man nun geschäftlich in der Stadt ist oder einen Urlaub geplant hat – mit einem Rental Car ist man stets flexibel und kann seine Aktivitäten auch spontan planen. Am besten man bucht diesen sofort am Flughafen in Arhus. Er ist der viertgrößte Verkehrsflughafen des Landes und liegt in der Gemeinde Tirstrup, etwa 35 Kilometer nordöstlich von Arhus.

Arhus – ein Paradies für Naturliebhaber und Kulturbegeisterte
Arhus gilt als zweitgrößte Stadt Dänemarks und liegt direkt an der Arhusbucht, die zum Kattegat zwischen Jütland und der schwedischen Westküste gehört. Arhus wurde von den Wikingern gegründet, die sich im Mündungsgebiet des Flusses Arhus niedergelassen hatten. Im 20. Jahrhundert war die Stadt durch ein rasantes Wachstum gekennzeichnet. 1928 entstand hier die Universität Arhus als zweite Universität in Dänemark. Die dänische Stadt bietet seinen Besuchern zahlreiche Museen mit beeindruckenden Kunstsammlungen, Bauwerke und Kirchen sowie malerische Wälder und Strände zum Entspannen und Kraft tanken. Mit einem Mietwagen von Hertz oder Avis erreicht man alle Regionen in und um Arhus mit Leichtigkeit. Denn nicht alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuss erreichbar, so dass ein Rental Car in Arhus durchaus Sinn macht.

Mit einem Mietwagen Arhus entdecken
Ob man begeisterter Kunstliebhaber ist oder Ausflüge in die Natur bevorzugt – Arhus bietet das Richtige für unterschiedliche Geschmäcker. Als kulturelles Highlight kann das ARoS Arhus Kunstmuseum bezeichnet werden. Es ist eines der größten Kunstmuseen in Nordeuropa und verfügt über eine beeindruckende Sammlung. Auf dem Dach des Museums hat man die Möglichkeit, einen Blick über die gesamte Stadt zu genießen. Auf der Dachterrasse 50 Meter über der Straße gibt es einen Glaspavillon in dem man eine Einführung zum Kunstwerk von Olafur Eliasson „Your rainbow panorama“ erhalten kann. Im Untergeschoss finden sich umfangreiche Sonderausstellungen sowie die „Neun Räume“ mit internationaler Installationskunst. Die großen Säle der oberen Etagen beherbergen die Kunstsammlung des Museums vom 19. Jahrhundert bis heute. Gesehen haben sollte man auch das Theater von Arhus. Bereits die reich geschmückte Fassade begeistert, während der Innenraum mit seinen glitzernden Kronleuchtern und Gold dekorierten Decken zum Verweilen einlädt. Das Theater verfügt über insgesamt fünf Bühnen und 1200 Zuschauerplätze. Eine Vielzahl an Theaterstücken, Tanzvorstellungen und Konzerten werden hier in jeder Saison aufgeführt. Außerdem beherbergt es drei Schauspiel- und Theaterschulen. Wer sich gern in der Natur aufhält, sollte vielleicht einen Abstecher in den Botanischen Garten machen. Dieser besteht aus verschiedenen Arealen, die sowohl kleine, intime Lokalitäten als auch große, offene Wiesen bieten. Durch den Garten fließt ein Bach, der drei Seen durchquert und in die Teiche im Freilichtmuseum „Den Gamle By“ mündet. Natürlich gibt es weitere Seen und Strände, die man am besten mit dem Rental Car in Arhus erkunden kann.

Eine Rundreise nach Kopenhagen
Wer sich für einen Mietwagen entscheidet, fragt am besten vorab bei der Autovermietung in Arhus nach der besten Route für eine Fahrt nach Kopenhagen. Die dänische Hauptstadt ist etwa 186 Kilometer entfernt und bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Am beliebtesten ist mit Sicherheit das Schloss Christiansborg. Es ist seit 1918 der Sitz des Parlaments. Der heutige Gebäudekomplex mit seinem 90 Meter hohen Turm entstand während einer mehr als 20jährigen Bauzeit. An der Nordseite des Schlosses steht die klassizistische Slotskirke und unmittelbar neben dem Schloss „Borsen“ – die ehemalige Kopenhagener Börse. Der Renaissancebau entstand zwischen 1619 und 1640 und ist mit seinem 54 Meter hohen Turm in Form von verschlungenen Drachenschwänzen ein weiteres Wahrzeichen der Stadt. Wer die kulinarischen Spezialitäten des Landes probieren möchte, muss unbedingt einen Abstecher nach Nyhavn machen. Die Straße mit den hübschen Giebelhäusern beiderseits des gleichnamigen Hafenarms ist das Zentrum für die zahlreichen Cafés und Restaurants der Stadt. Wer sich nicht sicher ist, wie er dorthin kommt, fragt am besten vorab die Autovermietung in Arhus, der das Stadtviertel bestimmt bekannt ist. Oder nutzen Sie die Gelegenheit und besichtigen Sie das malerische Billund.