tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen Billund

Der Stadtname ist ein weltweiter Begriff, denn er steht für eines der beliebtesten Spielzeuge. Produziert werden in der dänischen Stadt kleine Bausteine mit dem Namen Lego. Das Unternehmen ist ein Magnet für die Region, wie die jährlichen Besucherzahlen belegen. Dennoch hat der Ort mit etwas mehr als 6.000 Einwohner weitere wertvolle Highlights zu bieten. Wer Ruhe und Erholung sucht, ist in dieser Stadt genau richtig. Nur der öffentliche Nahverkehr lässt Wünsche übrig, die einzige Bahnstrecke wurde bereits 1957 stillgelegt. Für das Fortkommen eignen sich hervorragend Mietwagen, denn sonst werden Besucher nicht viel von der Umgebung entdecken können. Keine Wartezeiten auf den Bus, keine überfüllten Busse, die besonders in der Hochsaison von vielen Touristen beansprucht werden. Aussteigen, wo es gefällt und einen hohen Komfort in einer angebrachten Privatsphäre genießen, ist nur möglich, wenn Rental Car Billund genutzt wird.

Allgemeine Informationen

Billund gehört zur Region Syddanmark, also im Süden des Landes, dessen Hauptstadt Vejle ist. Den Reisenden steht ein Flughafen zur Verfügung, welcher jährlich von über zwei Millionen Menschen frequentiert wird. Raus aus dem Flieger, rein in den Mietwagen. Eine Autovermietung in Billund ist in der Ankunftshalle zu finden, innerorts sieht es recht spärlich mit der Anmietung von Mietwagen aus. Darum ist es sehr wichtig einen Mietwagen in Billund sehr zeitig zu buchen, damit das gewünschte Fahrzeug tatsächlich rechtzeitig bereitsteht. Den Besucher erwartet innerorts das typische dänische Landleben, mit Gutshöfen und viel Auslauf. Ideal ist der Ort für die eigenen Hunde. An Gewässern und auf den Wiesen können die Tiere wunderbar herumtollen.

Mit dem Mietwagen Billund erkunden

Das absolute Highlight für die gesamte Familie ist der Legopark. Die kleinen Bausteine werden nicht nur in der Fabrik hergestellt, sondern ein ganzer Park befasst sich mit den Kunstwerken, die sich daraus gestalten lassen. Sehr zum Wohle der Kinder und Jugendlichen, die sich überall auf der Welt damit befassen. Der Park ist am besten mit einem Mietwagen aus Billund zu erreichen. Schon allein, um garantieren zu können, dass die Familie am Abend ihre Unterkunft wieder erreicht. Auf dem Land geht es eben etwas zeitiger zur Tagesruhe. Da fahren keine Busse und ein Taxi ist auch nur sehr schwer zu bekommen. Auf andere Gedanken kommen alle Reisenden bei einer Tour auf dem Skulpturenpfad. Verschiedene Künstler hatten einst dazu aufgerufen, ihre Skulpturen und dessen Sinn den Menschen näher zu bringen. So können die Arbeiten auf einem Pfad näher betrachten werden und besonders künstlerisch veranlagte Menschen werden so auf ihre Kosten kommen.

Rundreise

In der südlichsten Region Dänemarks gibt es noch mehr zu entdecken als nur einen Park und einen Pfad. Die Fläche grenzt an Deutschland und wer einen Mietwagen der Autovermietung aus Billund sein Eigen nennen kann, wird den Landesteil pur wahrnehmen können. Auf einer Rundreise ist die Stadt Esbjerg sehr sehenswert. Sie liegt rund eine Autostunde von Billund entfernt. Das Wahrzeichen der Stadt ist der Wasserturm. Ein echter Hingucker sind zudem die "Menschen am Meer" von Svend Wiig Hansen. Einem Künstler, der in den 1990er Jahren meterhohe weiße Skulpturen schuf, die ihre Blickrichtung gen Meer richten. Weiter geht es mit dem Mietwagen nach Vejle, wo sich die St.-Nicolai-Kirche befindet und dort geht es schaurig zu. Beherbergt diese doch eine weibliche Moorleiche, welche anfangs fälschlicherweise für den Leichnam der Wikingerin Gunnhild hielt. Menschen die Höhen lieben, werden in der Umgebung der Stadt einiger der höchsten Punkte Dänemarks ausfindig machen. Da es sonst eher sehr flach in dem Land zugeht, können Wanderer sogar ihre Wanderstöcke mitnehmen. Bis zu den einzelnen Ausgehpunkten ist wieder ein Mietwagen nötig. Zumal der Busverkehr sich überwiegend auf den Innenstadtbereich konzentriert. Von Velje lohnt die Fahrt für einen Großstadtbummel nach Aarhus. Zahlreiche Boutiquen und Bars laden zu einer gemütlichen Einkauftour ein, außerdem ist die belebte Stadt eine gute Abwechselung, wenn man unter Menschen kommen möchte.