tuv-saarland

Mietwagen-Suche

tuv-saarland
Mietwagen-Vergleich führender Autovermietungen

Mietwagen in Estepona - Günstige Angebote

Ab 20 € pro Tag
bei 28 Tagen Mietdauer
Seat Ibiza STW
Seat Ibiza STW
gefunden am 06.09.2016 08:53 Uhr
Ab 28 € pro Tag
bei 28 Tagen Mietdauer
Opel Astra STW
Opel Astra STW
gefunden am 06.09.2016 08:53 Uhr
Ab 38 € pro Tag
bei 12 Tagen Mietdauer
Bmw Serie 2
Bmw Serie 2
gefunden am 26.09.2016 18:19 Uhr

Mietwagen Estepona

Estepona ist eine alte Hafenstadt in Andalusien an der Costa del Sol. Sie ist ein beliebter Urlaubsort. Anders als viele vom Tourismus entdeckte Städte in Spanien konnte sie sich ihren urtümlichen Charme bewahren. Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen von Gibraltar, der ca. 40 km entfernt ist. Da ist es sehr nützlich schon im Vorfeld einen Mietwagen einer Autovermietung in Estepona gebucht zu haben. Mit unserem Vergleichsportal ist ein kein Problem einen günstigen Mietwagen in Estepona zu finden. Dort haben Sie die Auswahl aus zahlreichen, renommierten Anbietern wie beispielsweise Avis, Hertz oder Europcar. So können Sie bequem und flexibel die Stadt und ihre interessante Umgebung erkunden.

Allgemeine Informationen
Zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde Estepona im 14. Jahrhundert. Damals war sie eine wichtige Handelsstadt. Lange Zeit war sie zwischen den Mauren und Christen umkämpft. Seit dem Ende des 15. Jahrhunderts gehört sie zu Spanien. Heute ist Estepona ein beliebter Ferienort mit zahlreichen Restaurants, Tapasbars und Hotels. Zwei mit dem Umweltsiegel der »Blauen Flagge« ausgezeichnete Strände gehören zu Estepona. Sie liegen beide in der Nähe des Hafens. Am Sonntagmorgen findet im Hafen ein sehr beliebter Markt statt. Der Hafen ist auch das Zentrum des Nachlebens mit Discos, Bars und Restaurants. Im westlichen Teil des Hafens liegen die Fischerboote. Hier kann man mehrmals am Tag das Anlanden des Fischfangs und die anschließende Auktion beobachten. Frisches Obst und Gemüse kauft man am besten am Mittwochmorgen auf dem Wochenmarkt auf der Avenida Puerta del Mar. Sonntags von 10 bis 15 Uhr findet auf der Plaza del Torros ein Flohmarkt statt. Im Stadtzentrum befinden sich zahlreiche Läden, Boutiquen und Souvenir-Shops. Dies alles erreicht man am besten mit einem Wagen von Rental Car in Estepona.

Mit dem Mietwagen die Stadt erkunden
An der Plaza de las Flores befindet sich die Casa de las Tejerinas. Dieses Gebäude stammt aus dem 18. Jahrhundert. In ihm sind heute die Touristeninformation und eine Galerie. Ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert stammt die Kirche Nuestra Señora de Los Remedios. Sie ist aus dem Kalkstein der Gegend erbaut. Wenn Sie mit dem Wagen der Autovermietung aus Estepona durch die Stadt fahren, werden Sie immer wieder auf zeitgenössische Skulpturen treffen. Diese werden von der Stadt aufgestellt. Im alten Rathaus auf der Plaza Blas Infantes befindet sich das archäologische Museum. Dort haben Sie freien Eintritt. Dies gilt auch für die Kollektion Garo. Dort werden Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Drucke, Keramik und einige Möbel gezeigt. Die Ausstellungsstücke umspannen den Zeitrahmen vom 15. Jahrhundert bis heute. In Estepona gibt es zahlreiche Musikcafés. Manche von ihnen sind tagsüber geöffnet, andere am Abend oder auch die ganze Nacht durch. Mit einem Mietwagen aus Estepona können Sie unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln die Stadt und ihre Attraktionen genießen.

Rundfahrt

Auch außerhalb Esteponas gibt es einiges zu entdecken. Naturliebhabern ist der Park Los Pedregales zu empfehlen. Er liegt nur fünf Kilometer in Richtung des Landesinnern entfernt. Er eignet sich für Wanderungen und bietet einen wunderbaren Ausblick auf die Landschaft rund um Esteponas. Im Park sind feste Stühle und Tische aufgestellt, so dass Sie sich zwischendurch ausruhen und ein Picknick genießen können. Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen von Rental Car Estepona 10 km ins Landesinnere fahren, erreichen Sie die Sierra Bermeja. Dort befinden Sie sich in einer Berglandschaft mit Bergen von ca. 1.500 m Höhe. Gibraltar ist auch nur ca. 50 km entfernt. Dort können sie die einzigen freilebenden Affen Europas besuchen. Diese leben auf dem berühmten Fels von Gibraltar, im Naturschutzgebiet auf dem oberen Teil des Felsens. Etwas eiter weg, ca. 90 km entfernt ist Malaga. Sie ist die zweitgrößte Stadt Andalusiens. Dort können Sie eine maurische Festung aus dem 1.. Jahrhundert, die Alcazaba, besichtigen. Interessant ist dort auch die Kathedrale de la Encarnación, die 1528 über einer Moschee erbaut wurde. Oder nutzen Sie die Zeit und fahren Sie in das schöne Sevilla.